Eau de CADE Loccitane

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Für Herren ist der Duft Eau de CADE von Loccitane ein olfaktorischer Ausflug nach Südfrankreich. Alkoholisch-spritzig im Auftakt entwickelt sich das Eau de Toilette mit würzigen Noten, roten Beeren und holzigen Akkorden. Der offiziellen Beschreibung nach scheint Eau de CADE aus dem Haus Loccitane ein Herrenparfüm für sonnige Tage zu sein.

Im Braunglas-Flakon lässt das Design offen, für welche Jahreszeit das EdT tragbar ist. Zur Duftbeschreibung wurde der würzige Herrenduft aufgesprüht und blind gerochen. Die Riechstoffe sind überraschend klar und präzise formuliert. Eine sehr klassische Duftkomposition aus dem Jahr 2014, die massenhaft Anhänger unter meinen Artgenossen finden wird.

Loccitane Eau de CADE
Loccitane Eau de CADE

Eau de CADE Duftbeschreibung

Kopfnote des Herrendufts

Alkohol, soviel, dass er in der Nase bitzelt, macht den Auftakt. Der Anspritzet macht unmissverständlich klar, dass es in Eau de CADE um würzige und maskuline Duftnoten geht. Kein Duft, den Frauen klammheimlich in ihren Souk wandern lassen. Kein Mainstream, der an jeder Straßenecke zu riechen ist. Ein Individualist für den besonderen Mann – ein Herrenduft, der sich das Attribut ‚Pour Homme‘ verdient.

Seine Spitzigkeit verliert sich in der Überdosis von Alkoholischem – der Riechkolben ist für Augenblicke betäubt. Für ein Eau de Toilette nicht schlecht. Bergamotte gesellt sich in der Kopfnote dazu, um den Alkohol zur Seite zu drücken. Eine ausgewogene Bergamotte. Näher der sonnengereiften Zitrone, als dem üblichen Bergamotte-Aroma, das an Meister Proper erinnert. Diese Bergamottenote ist perfekt gelungen.

Zu verdanken ist dies der Beimischung von Petitgrain. Als solches wird ätherisches Öl bezeichnet, welches per Dampfextraktion aus ungereiften Früchten, Zeigen und Blättern der Bitterorange gewonnen wird. Holzige Duftnoten skizzieren die Kopfnote und bereiten den Träger von Eau de CADE auf ein gewürztes Duftherz vor, das der Männlichkeit des Trägers die Krone aufsetzt. Kräftig, nicht überdosiert, mit bester Haltbarkeit und bürotauglicher Sillage ist der Loccitane Herrenduft sofort zu empfehlen.

Sprühkopf von CADE Loccitane
Sprühkopf von CADE Loccitane

Herznote Eau de CADE

Der Kopf hält sich überproportional lange für ein Eau de Toilette. Fast jeder Synthet kann einpacken, wenn Eau de CADE zum würzigen Rundumschlag ausholt. Mit roten Beeren sind keinesfalls süße Früchte gemeint, sondern Pfeffer. Der würzt mit kräftigem Wachholder und Zeder um die Wette. Jeder Sternekoch wäre neidisch, würde er doch so ein kraftvolles Würzaroma an seine Speisen kredenzen können. Zeder passt in die Duftkombination von pfeffrigen Noten und dem markanten Wacholder ideal zum würzigen Herrenduft, der nicht erst in der Basis vom Cade-Holz geprägt wird. Denn Cade ist die französische Bezeichnung für Wacholderholz (Juniperus oxycedrus).

Würziges Cadeholz mit Wirkung

Cadeholz ist im Mittelmeerraum überall zugegen und wurde bereits im Altertum verräuchert, um Insekten abzuwehren. Das würzige Duftholz ist bakterizid und wird als ‚heiliges Holz‘ bezeichnet. Der Duft des Holzes bestärkt das Selbstbewusstsein – Mann fühlt sich einfach gut.

Die Mixtur aus Gewürzen und Hölzern riecht interessant und ist eine neue Art, einen holzigen Duft zu präsentieren. Die Holznote steht im Hintergrund, die Gewürze prägen den Charakter. Allgefällige warme Noten tauchen nur dezent auf. Eine Wohltat zur sonstigen Gefälligkeitsplörre. Eau de CADE ist so bodenständig, wie die Schäfer der Provence. Bei denen gute alte Traditionen vom Vater an den Sohn überliefert werden.

Herrenparfüm CADE von Loccitane
Herrenparfüm CADE von Loccitane

Fond von Loccitane Herrenduft Eau de CADE

Dem Männerduft steht es gut, ohne süße Riechstoffe und florale Duftnoten auszukommen. Bis in den Fond. Loccitane prägt die Parfümbasis mit Cadeholz und Zistrose. Ein Zierstrauch, dem das balsamische Labdanum entspringt. Cistus ladaniferus entfaltet seinen weichen Charakter, um Eau de CADE mit wohliger Honigsüße abzurunden. Der Grundcharakter des würzigen Herrendufts bleibt erhalten. Zistrose trägt stattdessen durch seine balsamische Sanftheit in den Abgesang.

Eau de CADE EdT Pour Homme
Eau de CADE EdT Pour Homme

Loccitane´s Männerduft – ein maskuliner Allrounder

Das Eau de Toilette liefert eine starke Performance ab, hinter der sich Mainstream-Düfte verstecken können. Ein individueller Charakter, durchgängig maskuline Duftnoten und eloquente Würzigkeit prägen Eau de CADE. Abgesehen von der hochprozentigen Eröffnung gibt es keine Überdosis. Das EdT wurde aromatisch auf sehr hohem Niveau gewürzt und mit Klarheit auf den Punkt gebracht.

Der Loccitane Männerduft ist kein großer Wandlungskünstler. Das Parfüm brilliert mit Bodenständigkeit. Statt Kapriolen und Allüren gibt es Beständigkeit und verlässliche Konstante.

Loccitane bietet nicht nur das Eau de Toilette CADE an, sondern die komplette Duftlinie für Männer bestehend aus:

  • Duschgel für Körper und Haare
  • Rasierseife und Rasiergel
  • Rasieröl
  • After Shave Balsam

und weitere Pflegeprodukte. Das Preisleistungsverhältnis ist mehr als stimmig.

Tragbar ist Eau de CADE ganzjährig zu jedem Anlass. Beim Sport liefern die würzigen Duftnoten Energie. Beim Flirten bestärkt das EdT Sie in Ihrer Mission. Im Job getragen ist das Parfüm perfekt, um den souveränen und erfolgreichen Auftritt zu unterstreichen. Eau de CADE ist keine Frage des Alters sondern Zeichen guten Geschmacks und aufrichtigen Charakters.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment