5 Duftbeschreibungen im Februar

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Der Februar wird dufte

Ein neues Jahr hat begonnen und mit ihm sind bereits die ersten fünf Düfte eingezogen, für die wir im Februar Duftbeschreibungen geplant haben. Die Zusammenstellung der Parfums ist für uns wirklich sehr außergewöhnlich:

  • kein Thierry Mugler
  • keine allzu wuchtigen Düfte
  • mehr Bewegung in Richtung Nischendüfte
  • weniger Mainstream und Parfümerie-Highlights
  • ein Herrenduft, den auch Frauen tragen können

Ob uns die fünf Parfums gefallen, wissen wir –  bis auf eine Ausnahme – noch nicht. Lediglich einen unserer Neuzugänge haben wir bereits geöffnet und beschnuppert, weil er aus einer uns bereits bekannten Duftlinie stammt.

Duftbeschreibungen
Duftbeschreibungen

Diese Duftbeschreibungen stehen an

Guerlain La petite Robe noire Couture

Im November 2012 haben wir den großartigen Duft aus dem Hause Guerlain vorgestellt. Ein großer Gourmand, den wir bis heute gerne auflegen. Nun ist La petite Robe noire Eau de Parfum Couture (erschienen 2014) eingezogen, der in einer neuen Duftformulierung unser Interesse geweckt hat. Zuerst fiel die Wahl auf Ma Robe Pétales, eine Fraîche Version, doch diese möchten wir noch ein wenig aufheben und vielleicht im Sommer präsentieren. Vom Dufthaus Guerlain sind wir angetan und so dürfen jederzeit weitere Düfte des exklusiven Parfümhauses bei uns einziehen. Jetzt heißen wir aber erst einmal den neueren Couture in unserer Guerlain Duftsammlung herzlich willkommen.

Guerlain La petite Robe noire Eau de Parfum 2012
Guerlain La petite Robe noire Eau de Parfum 2012

La petite Robe noire Couture soll ein wenig sanfter wie die Version des Kirschdufts aus 2012 anmuten. Sicher ist dies nicht die schlechteste Überlegung des Parfümeurs. Wenn uns auch die starken Parfums gefallen, gibt es viele Frauen, die sich weniger Intensivität bei einem Frauenparfüm wünschen. Eine erste Schnupperprobe an diesem Gourmandduft hat mich bereits begeistert. Doch den Duftbeschreibungen möchte ich nichts vorweg nehmen und deshalb bleiben meine Eindrücke zum La petite Robe noire Couture noch ein bisschen geheim.

Crabtree & Evelyn

Von diesem Namen hatten wir bis vor Kurzem nichts gehört. Zu schade. Denn Crabtree & Evelyn ist ein familiengeführtes Unternehmen, dessen Ursprung in der Kunst des Seifensiedens liegt und inzwischen für seine Düfte, Feinkost und edlen Geschenke bekannt ist. Zu den beiden Düften Old World Jasmine Flower Water und Sevillian Neroli Eau de Cologne wird es deshalb nicht nur die versprochenen Duftbeschreibungen geben, sondern auch ein paar wissenswerte Details über die Entstehung dieses Familienunternehmens, dessen Geschichte die hauseigenen Duftlinien geprägt hat.

Jedenfalls treffen hier zwei vollständig gegensätzliche Duftrichtungen aufeinander. Wir erwarten ein Blumenmeer aus Jasmin-Blüten und einen zitrischen Duft, der uns Neroli hoffentlich von einer schönen Seite zeigt und nicht nur „einfach zitrisch“ daherkommt. Wir sind sehr neugierig auf unsere erste Begegnung mit Crabtree & Evelyn.

Düfte von L’Occitane

Eine weitere erste Begegnung steht uns auch mit Loccitane Düften (vereinfachte Schreibweise) bevor. L’Occitane en Provence ist eine uns wohl bekannte Marke aus Frankreich, die wir in Verbindung mit hochwertiger Kosmetik bringen. Sie geht zurück auf Olivier Baussan, der traditionelle Herstellungsweisen seiner Region aufleben lassen und Menschen die provenzialische Lebenskunst näher bringen wollte. Auch bei ihm war es zunächst die Seifenkunst, mit der er die Menschen von seinen Produkten überzeugen konnte. Später wurde aus Olivier dem Seifensieder der Dufthändler. Doch zu viel möchte ich noch gar nicht verraten, denn diese spannende Geschichte werde ich Ihnen in den Duftbeschreibungen beider L’Occitane Düfte erzählen.

Auf die Duftbeschreibungen freue ich mich schon sehr, denn mit Eau de Cade Pour Homme stellen wir ein EdT für Herren vor, das sogar von Frauen getragen wird. Außerdem haben wir die brandneue Limitierte Edition Fleurs de Cerisier L’Eau im Haus, ein Eau de Toilette, welches sich der Kirschblüte widmet. Allein schon der Anblick dieses zuckersüßen Duftflakons ist eine Wonne. Weil die Lieferung noch auf dem Weg zu uns ist, gibt es die Bilder erst in den Duftbeschreibungen zu sehen.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment