La vie est belle en rose EdT

Mit dem Frauenduft La vie est belle hat Lancome im Jahre 2012 einen Volltreffer gelandet. Feminin, romantisch, süß, blumig, aber auch fruchtig und pudrig vereint dieses Parfüm alles, was das Herz begehrt. Neues Jahr, neuer Frühling, neuer Duft. Leider nur als Probe ist Anfang April 2019 die neue Variante des tollen Parfüms von Lancome bei uns eingetroffen: La vie est belle EN ROSE Eau de Toilette.

Wir sind bekanntermaßen Fans der Lancome Düfte – wie beispielsweise unsere Duftbeschreibung des Lancome Klassikers Poeme (aus dem Jahre 1995) zeigt, mit dem uns ewige Liebe verbindet und der Ende 2018 erneut in einem großen Parfümflakon bei uns einziehen durfte. Aber auch schon davor haben wir die Liebe zu Lancome Düften entdeckt. Mit großer Spannung haben wir auf die kostenlose Duftprobe des neuen Lancome Duftes La vie est belle EN ROSE entgegengefiebert.

Obwohl wir mit den meist seichten Eau de Toilette Düften meist nur wenig anfangen können, weil unsere Herzen nach Eau de Parfum und Intensive-Parfüms lechzen, sind wir gespannt, welche Duftkomposition uns mit  La vie est belle EN ROSE EdT erwartet. Denn die Luxuskosmetik- und Parfümmarke Lancome fällt definitiv in unser Beuteschema! Duftbeschreibung – let´s go!

Duftprobe La vie est belle en rose Lancome

Unterschiede La vie est belle & La vie est belle EN ROSE

Olivier Polge, Dominique Ropion, Anne Flipo – das sind die Namen dreier großartiger Parfümeure, die uns bisher nie enttäuscht haben. Das dufte Trio ist für die Komposition des Parfüms La vie est belle Eau de Parfum verantwortlich. Der erste Damenduft der Parfümlinie enthält diese Riechstoffe:

  • Kopf: Birne, Schwarze Johannisbeere
  • Herz: Iris, Jasmin, Orangenblüte
  • Fond: Patchouli, Praline, Tonka,Vanille

Nach der fruchtig-dunklen Eröffnung hellt sich das Eau de Parfum in ein wundervolles, süßes und weißes Blumenherz auf, um sich dann mit seinen starken Gourmand-Duftnoten von seiner stärksten Seite zu zeigen. Tolle Wandlungsfähigkeit, wunderschöner Fond, der für uns eine gelungene Duftkomposition gekonnt abrundet.

Unsere Erwartungen an den neuen Duft La vie est belle EN ROSE EdT sind hoch, doch die Ernüchterung folgt sogleich bei der ersten Recherche. Lancome hat bei der Entwicklung des neuen Eau de Toilette La vie est belle EN ROSE auf Maitre Olivier Polge verzichtet. Und vielleicht sogar auf jene Riechstoffe, die uns La vie est belle so gefällig machten.

Aber! Lancome hat für La vie est belle EN ROSE Eau de Toilette, zumindest was die offizielle Deklaration angeht, in Gänze neue Riechstoffe hinzugefügt und damit vielleicht die bekannte La vie est belle DNA umgeschrieben.

Die Zutatenliste für La vie est belle EN ROSE:

  • Kopf: rote Früchte
  • Herz: Pfingstrose, Rose
  • Fond: Sandelholz

Ja, auch damit könnten die beiden Parfümeure von Lancome, Dominique Ropion und Anne Flipo, unsere olfaktorischen Sinne berauschen. Rote Früchte. Himbeere? Erdbeere? Rosenduft? Sandelholz? Das klingt toll und lässt uns hoffen, dass dieses Eau de Toilette von Lancome doch nicht ganz so sanft, dezent und sanft duftet, wie wir befürchten. Wenn da nicht die Duftbeschreibung von Lancome selbst wäre!

Wie beschreibt Lancome das Parfüm La vie est belle EN ROSE Eau de Toilette?

Uns ist vollkommen bewusst, dass ein Markenhersteller nach wundervoll beschreibenden Worten sucht, wenn ein neues Parfüm lanciert wird. Gerne wird dabei tief in die Trickkiste gegriffen, um mit wohl formulierten Worten eine funktionierende Marketing-Strategie zu entwickeln.

Betrachten Sie Ihr Leben durch eine rosarote Brille voller positiver Emotionen.

Ist das wirklich ein Slogan, mit dem das Klientel des Hauses Lancome ermutigt wird, für 50 ml Eau de Toilette ca. 60 Euro zu berappen? Uns kommen Zweifel auf. Welche Frau möchte sich durch die rosarote Brille blenden und durch den Frühling führen lassen?

Immerhin verspricht Lancome mit der neuen Interpretation La vie est belle EN ROSE Eau de Toilette Suchtpotenzial durch die Pfingstrose – und …

… einen blumigen, brillanten Zaubertrank des Optimismus.

Duftbeschreibung La vie est belle EN ROSE EdT

Für die Duftbeschreibung von La vie est belle EN ROSE EdT liegt uns eine Duftprobe mit 1,2 ml des Eau de Toilettes von Lancome vor. Tolle Idee: Lancome hat der kostenlosen Parfümprobe auch eine kostenlose Probe von La vie est belle EdP beigelegt. So kann jede Frau vergleichen, welcher Lancome Duft besser zu ihr passt. Damit wir das neue EdT möglichst unvoreingenommen und für sich selbst erschnuppern, haben wir zunächst nur La vie est belle EN ROSE EdT aufgesprüht.

Parfümproben von Lancome Düften

Kopfnote von La vie est belle EN ROSE EdT

Beim Aufsprühen aus der Parfümprobe Lancome La vie est belle EN ROSE EdT bleiben uns die erhofften fruchtigen Noten roter Früchte verborgen. Eine für uns nicht näher definierbare Pudrigkeit macht sich breit. Dezent, mit einer nicht erwarteten, aber nicht zu schweren Dunkelheit. Zwischendurch lassen sich Duftnoten von Himbeere, Erdbeere und Kirsche erahnen. Von dem süßen Duft einer köstlich komponierten Roten Grütze weit entfernt. Dunkelheit und Puder dominieren die Eröffnung von La vie est belle EN ROSE.

Während wir noch auf der Suche nach den roten Früchten sind und auf die Interpretation der rosaroten Brille sind, die uns Lancome aufziehen möchte, kommt uns die Assoziation der Farbe Rot in den Sinn. Ein Rot, wie man es von Giorgio Armanis Si oder von dem warmen, sinnlichen, aber wenig ausdrucksstarken Celebrity Parfüm Heat, von Beyoncé kennt.

Dominique Ropion und Anne Flipo haben dem Eau de Toilette La vie est belle EN ROSE eine relativ schwere, langatmige, starke und sehr pudrige Kopfnote zugewiesen, die für ein Eau de Toilette alles andere als gewöhnlich ist. Die Kopfnote erstreckt sich nicht nur über ein paar Sekunden oder ein paar Minuten. Nein, sie hält an, hält an und hält noch länger an!

Leider haben wir es versäumt, auf die Uhr zu schauen. Immer noch mit der Nase am parfümierten Handrücken schnuppernd, gönnen wir uns noch ein Bier, ein Kinder Maxi King und auch noch einige Maxi-Singles auf der Aiwa Anlage. Einen Toilettengang später – inklusive Händewaschen – ist La vie est belle EN ROSE immer noch damit beschäftigt, uns die warme, mit Rottönen untermalte Pudernote darzubieten.

Zum ersten Mal überhaupt begegnet uns ein Parfüm, das sich derart viel Zeit nimmt, um von der Kopfnote in die Herznote überzugehen. Gut eine halbe Stunde nach dem Aufsprühen schnuppern wir immer noch an der Dufteröffnung mit roten Früchten, ohne dass diese sich uns einzeln präsentieren möchten. Auch nach dreißig Minuten wirft La vie est belle EN ROSE von Lancome mit seinem roten Puder um sich und weist eine starke Ähnlichkeit zu dem warmen und sinnlichen Heat von Beyoncé auf und geizt dabei nicht an sinnlicher Sillage, die uns beeindruckt – weit entfernt von einem lockeren Frühlingsdüftchen mit typischer, unbeschwerter Leichtigkeit!

Parfümflakon La vie est belle en rose EdT

 

Zeit für La vie est belle EdP

Mit all der Gemächlichkeit, mit der sich La vie est belle EN ROSE EdT uns präsentiert, nutzen wir die Gelegenheit, noch einmal eine andere Duftprobe aufzusprühen: La vie est belle Eau de Parfum. Weniger synthetisch, deutlich dunkler und wandlungsfähiger zeigen sich uns Birne und Schwarze Johannisbeere, zu denen sich bereits nach wenigen Augenblicken erkennbar Iris und Jasmin hinzugesellen.

Im direkten Vergleich zeigt sich, dass das La vie est belle Eau de Parfum wesentlich intensiver duftet. Dennoch behauptet sich die neue Interpretation La vie est belle EN ROSE EdT aus dem Frühling 2019 mit überraschender Intensität. Einmal mehr bestätigt sich: Die Parfümeure von Lancome geizen keinesfalls mit hochwertigen Parfümölen, die für gute Sillage und Haltbarkeit eines Parfüms sorgen. Auch dann nicht, wenn es sich “nur” um ein Eau de Toilette handelt!

La vie est belle EdP

Lancome beweist mit seinem Duftproben-Set großen Mut – und unerschöpfliches Selbstbewusstsein. Jeder Frau, die das kostenlose Parfümproben-Set angefordert hat, bot sich die Gelegenheit, zwei Düfte aus dem gleichen Haus direkt miteinander zu vergleichen. Ein riskantes Spiel mit dem Feuer.

Wir hätten im Vorfeld jede Wette dahingehend abgeschlossen, dass im direkten Vergleich das EdT gegenüber dem EdP keinerlei Chance hat! Weit gefehlt. Obwohl das La vie est belle Eau de Parfum intensiver duftet und die stärkere Sillage aufweist, gelingt es La vie est belle EN ROSE EdT mühelos, in Sachen Sillage und Haltbarkeit des Duftes mitzuhalten.

Frauen, denen ein Eau de Parfüm zu stark ist, finden in La vie est belle EN ROSE zwar eine etwas leichtere Duftkomposition. Aber im Vergleich mit vielen anderen EdT ist der Lancome Duft aus 2019 eine starke “Duftbrumme”, die ihr Geld wert ist.

Herznote von La vie est belle EN ROSE EdT

In den Herznoten ist in beiden Varianten die Kirsche relativ präsent, wenngleich im La vie est belle EN ROSE die Kirsche nicht ganz so intensiv wahrnehmbar ist. Sogar nach 45 Minuten lassen Pfingstrose und Rose noch auf sich warten. So, wie auch in La vie est belle die Herznoten Iris, Jasmin und Orangenblüten.

Dies mag daran liegen, dass jeder Duft sich individuell auf der Haut entwickelt. Vielleicht verbergen beide Damendüfte auf der Haut unserer Testperson eben jene Herznoten, die von den Parfümeuren bestimmt wurden, um die Herzen der Parfums zu bilden.

Lancome beschreibt La vie est belle EN ROSE EdT als „kristallenes Lächeln“, das sich uns leider nicht so zeigen möchte, wie wir es uns vorgestellt habe. Doch dies mag darin begründet liegen, dass das Zusammenspiel von Duft und Körperchemie stets für ein individuelles Dufterlebnis sorgt, das sich eben nicht immer zu 100 % von den Parfümeuren vorherbestimmen lässt. Ein Parfüm entwickelt sich vollkommen individuell auf der Haut der Trägerin und formiert sich zu einer eigenständigen DNA, die so individuell ist, wie die Frauen selbst, die mit einem wundervollen Duft ein Statement setzen wollen.

La vie est belle EdP und La vie est belle EN ROSE EdT ähneln sich in der Herznote stark – zumindest insoweit, wie wir das auf der Haut unserer Testerin feststellen können. Beide Duftkompositionen überzeugen im Duftherz mit einer wundervollen warmen, pudrigen Duftnote, die von dezentem Kirscharoma geprägt ist.

Der Hersteller präsentiert den Duft Lancome La vie est belle EN ROSE als Rosenduft. Der Duft von Pfingstrose und Rose zeigt sich nach einer langen Wartezeit. Jedoch übt sich das Rosenaroma ebenfalls in Zurückhaltung.

La vie est belle EN ROSE EdT Basis

Sandelholz - Das weiße Duftholz

Sandelholz – Das weiße Duftholz

Lancome hat La vie est belle EdP opulent mit Patchouli, Praline, Tonka und Vanille komponieren lassen. Dies sind Garanten für einen wohlgefälligen Ausklang eines wunderbaren Parfüms. Dagegen liest sich die offizielle Beschreibung der Basisnote von La vie est belle EN ROSE EdT sehr kurz und bündig: Sandelholz.

Das klingt nach wenig und nicht wirklich einladend. Aber nicht zu verkennen: Sandelholz ist der Riechstoff überhaupt, wenn es um eine gute Basis eines Parfüms geht. Sandelholz duftet wundervoll, sinnlich und warm. Eine perfekte Abrundung eines gelungenen Duftes. Im Ausklang schwingen bei La vie est belle von Lancome neben dem sinnlich-warmen Sandelholz auch die Duftnoten von Rose und Pfingstrose mit. Ebenso ist ein Hauch von Vanille wahrzunehmen.

Unser Fazit zur Duftbeschreibung von La vie est belle EN ROSE EdT Basis

Definitiv ist Lancome ein Damenduft gelungen. Aufgrund der ausgetauschten Duftstoffe riecht La vie est belle EN ROSE anders, als La vie est belle in der Urvariante. Jedoch lassen sich die Herkunft und die DNA in der neuen Interpretation aus dem Frühling 2019 nicht verleugnen. Phasenweise zeigen beide Varianten sehr ähnliche Aromen auf, dann wieder lassen sich mit der Nase vollkommen andere Duftspuren wahrnehmen.

La vie est belle EN ROSE hat eine gute Sillage und eine tolle Haltbarkeit. Nicht ganz so intensiv und lange, wie wir es von La vie est belle EdP kennen – aber dennoch qualitativ und hochwertig, wenngleich in der neuen Version etwas mehr synthetische Riechstoffe wahrnehmbar sind.

La vie est belle EN ROSE ist ein Eau de Toilette, das tagsüber zur Arbeit und in der Freizeit getragen werden kann. Hauptsächlich eignet sich das Lancome Parfüm für Frühling und Sommer. Für den Abend, festliche Anlässe und den Winter möchten wir das EdT nicht empfehlen, da sich für solche Gelegenheit andere Damendüfte besser eignen. Dennoch gefällt uns der neue Damenduft gut und hat daher unsere Empfehlung verdient!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.