Viktor&Rolf Flowerbomb Ruby Orchid EdP

Viktor&Rolf Flowerbomb Ruby Orchid Eau de Parfum Duftbeschreibung

Viktor&Rolf Flowerbomb Ruby Orchid EdP
Bereits in 2021 erschienen, ist die Viktor&Rolf Flowerbomb Ruby Orchid EdP Parfümprobe im März 2022 endlich bei uns angekommen. Darauf haben wir uns schon lange gefreut. Jetzt können wir mit dem süß-blumigen Damenduft hoffentlich bei viel Sonnenschein ins Frühjahr starten. Optisch macht die Duftprobe schon mal einen sympathischen Eindruck und Flowerbomb Parfüm gefällt uns ja immer gut. Aber irgendwie will unser Entzücken bei diesem Flanker nicht weiter als über die optische Präsentation der schön gestalteten Kartonage nicht herausragen. Warum das so ist? Die offizielle Duftpyramide ist der Anlass für unsere zurückhaltende Freude.

Viktor&Rolf Flowerbomb Ruby Orchid EdP Duftpyramide

Fast haben wir schon Tränen in den Augen. Es wird kein Parfümeur benannt und gerade einmal drei Duftnoten werden genannt: Weinbergpfirsich, Rote Orchidee, Vanille.

Wirkt diese kurze und knappe Duftpyramide nur auf uns so lieblos? Orchidee und Vanille klingt ja super. Aber bei dem Weinbergpfirsich keimen Bedenken auf. Und dann noch die Tatsache, dass Loreal weder Parfümeurnamen herausrückt, noch eine „richtige“ Duftpyramide auflistet. Meist bedeutet das, dass es sich um ein lineares Parfüm handelt – also ein Duft ohne Entwicklung.

Wir arbeiten noch an der Duftbeschreibung

6 Kommentare
  1. Sina sagte:

    Probe kam an. Ihr macht das super. Freu mich, wenn ihr die Ruby-Review schreibt. Weiß noch nicht, was ich von dem Flowerbomb-Flanker halten soll. Wenn ich Flowerbomb habe, brauch ich nicht noch 10 andere Interpretationen. Mag es lieber, wenn eine Marke etwas eigenständiges lanciert. Kann ja verstehen, warum die immer auf einen „alten Zug“ aufspringen. Finde ich auf Dauer aber langweilig und steht Innovationen etwas entgegen. Könnt ihr nicht mal eure komplette Sammlung fotografieren? die muss doch riesig sein. Sina

    Antworten
    • Anna sagte:

      Hallo Sina, vielen Dank für deinen Kommentar. Ich seh schon, du liest häufig bei uns ;-) Das mit den Flandern sehen wir ähnlich. Und ja, unsere Parfümsammlung ist riesig. Sie verteilt sich jedoch auf mehrere Team-Mitglieder. Stephanie hat ja schon einige ihrer Favourits in eindrucksvollen Fotos gezeigt. Sie war ja ewig lange Fan von Thierry Mugler und hat schon Einblicke in ihre Sammlung gegeben. Ich sag nur „Source Station“ ;-) Aber in unseren Sammlungen ist auch viel Bewegung drin. Nicht jeder Duft darf bzw. kann bleiben. Ab und an muss einer ausziehen, um Platz für neue Düfte zu machen. Wir nehmen das als Anregung. Vielleicht kommt bald mal ein Einblick in unsere Souks. Viele Grüße, Anna

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.