Beiträge

M. Asam Parfüm Paris

So langsam neigt sich die Zeit, wo Winterdüfte getragen werden, dem Ende und da wollen wir natürlich einen Blick auf die neuen Düfte werfen, die für Frühling, Sommer und die Urlaubszeit perfekt sind. Fündig geworden sind wir diesmal…
Versace Yellow Diamond Parfüm Set mit Bodylotion

Versace Yellow Diamond

Versace Yellow Diamond Eau de Toilette ist eine Duftkomposition aus dem Jahre 2011. Wir sind große Fans von Versace Parfüm und freuen uns ganz besonders, den Damenduft in Form von einem hübsch verpackten Parfum Geschenkset bestehend aus…

Jeanne Lanvin Couture EdP

Das Damenparfüm Jeanne Lanvin Couture EdP ist Inhalt des 8. Kalendertürchens des Annick Goutal Parfüm Adventskalenders. Schon lange liebäugelten wir mit diesem Damenduft, alleine deshalb, weil der Flakon so schön aussieht. In der Form…
bruno banani dangerous man Duftbeschreibung

bruno banani Dangerous Man EdT

Made for MEN – ist der Herrenduft bruno banani Dangerous Man EdT, wenn es nach der Marketingagentur geht, die mit diesem Parfum Herren und Damen zum Kauf animieren will. Über den 2012 lancierten Duft ist viel zu lesen, jedoch lässt sich…
Was taugen billige Parfüms?

Billige Parfüms – was taugen sie?

Die Preisspanne bei Parfüms ist enorm. Das wirft die Frage auf: Haben billige Parfüms gleiche Qualität wie Luxusparfüms? Diesem Thema gehen wir heute nach. Billige Parfums gibt es bereits unter 10 Euro zu kaufen und so liegt die Frage…

Alltagsduft

Alltagsduft: Dufter Begleiter für jeden Tag

Sie suchen einen Alltagsduft, finden Sie hier bei uns im Parfümblog „Das Duftparadies“ viele Vorschläge für alltagstaugliche Düfte für Damen und Herren. Wir stellen Ihnen tolle Alltagsdüfte vor, die Sie zu vielen Gelegenheiten tragen können.

Was ist ein Alltagsduft?

Im Gegensatz zu exklusivem Nischenparfüm oder eleganten Parfums eignen sich Alltagsdüfte besonders gut, um sie im Alltag zu tragen. Diese Düfte passen zu vielen Gelegenheiten und sind sowohl in der Freizeit, wie auch beim Shopping oder zur Arbeit tragbar.

Wir bezeichnen alltagstaugliches Parfüm gerne auch als unkompliziert, weil man bei diesen Düften einfach ins Parfümregal greifen und sie aufsprühen kann – ohne großartig überlegen zu müssen, ob das Parfüm jetzt passt oder nicht.

Parfüm im Alltag tragen – ein relativ junger Trend

Bis etwa in die 1980er Jahre war Parfüm ein Luxusartikel, den sich nur wenige Damen und Herren leisteten und der ausschließlich besonderen Anlässen vorbehalten war.

Seinerzeit war es nicht üblich, sich bei jedem Anlass oder im Alltag mit einem luxuriösen Duftwasser zu parfümieren. Nur zu besonderen Anlässen wie etwa einem Theaterbesuch oder für ein schickes Abendessen wurden sich wenige Tropfen Parfüm hinter die Ohren oder aufs Dekolleté aufgetragen.

Jeder Tropfen war kostbar und zur damaligen Zeit hatten die Menschen noch ein anderes Verständnis, was Körperhygiene anbetraf. Dass man jeden Tag duschte und sich die Haare wusch, war ebenso ungewöhnlich, wie das Auftragen von Parfüm.

Erst in den 1980er Jahren kam der Trend auf, häufiger zu Parfüm zu greifen, wenn man ausging oder sich für die Arbeit fertig machte.

Das war auch die Zeit, zu der bekannte Modehäuser und Modedesigner wie beispielsweise

  • Hugo Boss
  • Christian Dior
  • Willy Bogner
  • Laura Biagiotti
  • Wolfgang Joop
  • Chanel
  • Jean-Paul Gaultier
  • Donna Karan
  • Calvin Klein
  • Karl Lagerfeld
  • Giorgio Armani

das Potenzial in Parfüm als „Massenprodukt“ entdeckten. Zahlreiche Modemarken brachten zunächst nur ein Parfüm heraus, das in der Regel nur den Markennamen trug. Die Modedesigner rechneten noch nicht damit, dass das Luxusgut Parfüm irgendwann zu einem absoluten alltagstauglichen Verkaufsschlager werden würde.

Nach wie vor stellt Damenparfüm und Herrenparfüm Luxus dar. Allerdings wurde der neue Trend des Parfümtragens derart beliebt, dass sich über die Jahre hinweg durch den Bedarf an einem guten Alltagsduft für jede Gelegenheit ein bedeutsamer Geschäftszweig für Mode- und Parfümhäuser entwickelte.

Erste Duftkompositionen der Modemarken wurden umbenannt, um künftig weitere Düfte im Luxussegment und Parfums für den Alltag auf dem Markt etablieren zu können.

Was zeichnet Alltagsparfüm aus?

Es gibt zwar keine formellen Kriterien, die ein Parfüm für den Alltag zu erfüllen hat. Aber man kann durchaus eingrenzen, wodurch sich Alltagsdüfte auszeichnen.

  • Ein alltagstaugliches Parfüm ist meist weniger elegant, als die Duftklassiker, die vor den 1980er Jahren komponiert wurden.
  • Alltagsdüfte werden häufig etwas günstiger angeboten, als besonders hochwertige Düfte, die eher für elegante Anlässe vorgesehen sind.
  • Bei einem Alltagsduft sind Sillage und Haltbarkeit oft nicht ganz so üppig, wie bei einem luxuriösen Parfüm für besondere Anlässe.
  • Parfüm für den Alltag unterstreicht eher den individuellen Typ und ergänzt wunderbar das anlassbezogene Outfit von Trägerin oder Träger.

Unter den Alltagsdüften finden sich Parfums mit unterschiedlichen Charakteren:

  • geeignet als Büroduft.
  • geeignet als Freizeitduft.
  • geeignet für seriöses Auftreten.
  • geeignet als Gute-Laune-Macher.
  • geeignet für bestimmte Jahreszeiten.

Alltagsduft für Damen & Herren - beliebte Marke Lacoste