Guerlain Oud Nude EdP Sample Parfümprobe

Guerlain Oud Nude

Der süße und holzige Duft Guerlain Oud Nude ist als Parfüm für Damen und Herren erschienen im Jahr 2022. Guerlain Oud Nude ist eine exklusive Parfümkreation aus der Guerlain L'Art & La Matiere Duftkollektion. Die Kollektion vereint…
Elektrisierender Herrenduft Carolina Herrera Bad Boy Cobalt EdP

Carolina Herrera Bad Boy Cobalt

Carolina Herrera Bad Boy Cobalt ist ein Parfüm für Herren aus dem Jahr 2022. Es soll ein "elektrisierender" Herrenduft aus der Familie der Fougere Düfte sein. Das Eau de Parfum befindet sich in einem blauen Flakon, der die Form eines Blitzes…
Herrenduft Zadig & Voltaire This is Him Undressed EdT Parfümprobe

Zadig & Voltaire This Is Him! Undressed

Zadig & Voltaire This Is Him! Undressed ist ein neues Parfüm für Herren, das im Jahr 2023 erschienen ist. Der Herrenduft wurde von Parfümeurin Nathalie Lorson kreiert. Die Parfümmarke hat zum gleichen Zeitpunkt den Damenduft Zadig…
Carolina Herrera Good Girl Blush Eau de Parfum Damenduft

Carolina Herrera Good Girl Blush

Das Damenparfüm Carolina Herrera Good Girl Blush Eau de Parfum ist ein Neuzugang in den Parfümerien - nach Good Girl und Very Good Girl. Pünktlich vor dem Frühling 2023 gibt es das neue Parfüm im Stiletto von Carolina Herrera. Diesmal…
Damenduft Zadig & Voltaire This is Her Undressed Probe

Zadig & Voltaire This Is Her! Undressed

Zadig & Voltaire This Is Her! Undressed ist ein cremig-süßes Damenparfüm, welches im Jahr 2023 pünktlich zum Frühlingsbeginn in die Parfümerie einziehen durfte. Gleichzeitig wurde auch der Herrenduft Zadig & Voltaire This Is…
Jo Malone Myrrh Tonka Parfum für Damen & Herren

Jo Malone Myrrh & Tonka

Im Jahr 2017 ist das Parfum Jo Malone Myrrh & Tonka Cologne Intense auf den Markt gekommen. Der würzig-süße Duft kann von Damen und Herren getragen werden. Die beiden wichtigsten Duftnoten Myrrhe und Tonkabohne geben das Thema des Parfums…
Aesop Eidesis EdP Parfum Review eines besonderen Dufts
, ,

Aesop Eidesis EdP

Manchmal wildern wir in fremden Gefilden und machen Entdeckungen. Exzellente Entdeckungen wie Loccitane Cade oder Aesop Eidesis EdP - ein echter Geheimtip für gutes Parfüm. Es war in einem der sozialen Netzwerke, wo uns die Anzeige für…
Tom Ford Noir Extreme Parfum Probe - wie riecht das Herrenparfüm?

Tom Ford Noir Extreme Parfum

Mit Tom Ford Noir Extreme Parfum ist im Jahr 2022 ein neues Herrenparfüm erschienen. Der Herrenduft ist ein Flanker von Tom Ford Noir EdP, welcher als würzig-orientalische Duftkomposition im Jahre 2012 erschien. Das neue TF Parfüm für…
Dior Ambre Nuit Eau de Parfum Parfümprobe des Unisexduts

Dior Ambre Nuit

Zusammen mit Gris Dior Parfum sind in den Genuss einer Dior Ambre Nuit Parfümprobe gekommen und möchten Ihnen heute dieses Parfüm vorstellen. Es kam im Jahre 2009 auf den Markt und ist eine würzig-holzige Duftkomposition, die mit zitrischen…

Duftbeschreibung

Duftbeschreibung von Parfüm

In der Kategorie Duftbeschreibung stellen wir Ihnen Damendüfte und Herrendüfte vor. Wir achten darauf, bei jeder Duftbeschreibung Parfüm so vorzustellen, dass Sie sich eine gute Vorstellung des Dufts machen können. Unsere Duftbeschreibungen sind sehr ausführlich und halten viele Tipps für Sie bereit, damit Sie tolle Düfte für Damen und Herren finden. Zu den beliebtesten Vorstellungen gehört die Thierry Mugler Alien Duftbeschreibung.

Duftbeschreibung von Damenparfüm & Herrenparfüm

Tipp: Bitte beachten Sie die internen Verlinkungen, mit denen wir beliebte Duftnoten vorstellen, die in einem Parfüm enthalten sind. Auch verlinken wir Düfte, die ähnlich oder eine tolle Alternative zu dem beschriebenen Parfüm sind.

Duftbeschreibung: Jeder empfindet Düfte anders

Obwohl jeder Mensch ein Eau de Parfum oder ein Eau de Toilette anders empfindet, ist es doch möglich, Düfte zu beschreiben. Zwar ist eine Duftbeschreibung niemals absolut, doch anhand der Sprache, die für die Duftbeschreibung gewählt wird, kann man entscheiden, ob ein Damenparfüm oder ein Herrenparfüm gefallen könnte und zu einem Menschen passt. Bei der Duftbeschreibung wird oft mit Bildern erzählt. Es werden Vergleiche gezogen zu Charakteristiken, Parfüm Eigenschaften und Attributen, von denen man annimmt, dass nahezu jeder sich darunter etwas vorstellen kann.

Kann jeder eine Duftbeschreibung machen?

Im Grunde kann jeder Mensch eine Duftbeschreibung anfertigen. Doch manche Menschen tun sich schwer und brauchen Übung, wenn sie ein Eau de Parfum oder ein Eau de Toilette so beschreiben sollen, dass Leser oder Zuhörer ein ungefähres Bild von einem Damenduft oder Herrenduft erhalten können.

Die Düfte nur mit Attributen wie blumig, würzig, frisch, süß, stark oder schwach zu beschreiben, genügt natürlich nicht, da solche Aussagen sehr oberflächlich und zu allgemein gehalten sind. Noch schwerer wird es, wenn man Düfte beschreiben soll oder möchte, die einem selbst nicht hundertprozentig zusagen. Etwa, weil man sonst eine andere Duftrichtung bevorzugt oder man als Frau einen Herrenduft bzw. als Mann einen Frauenduft vorstellen möchte.

Hier braucht man für die Duftbeschreibung neben Übung auch sehr viel Erfahrung, denn auf jeder Haut entwickelt sich ein Eau de Toilette und sogar ein Eau de Parfum anders. Es ist also auch erforderlich zu wissen, wie sich ein Parfüm in Verbindung mit der eigenen Haut entwickelt.

Wie wir bei der Duftbeschreibung vorgehen

Die Duftbeschreibung ist für uns ein sehr komplexes Thema, bei dem wir mit größter Sorgfalt, viel Zeit und Kreativität vorgehen. Wenn es uns möglich ist, riechen wir Düfte auf verschiedene Weisen, einzeln und im Team, um so eine möglichst exakte Duftbeschreibung für jeden Damenduft und für jeden Herrenduft verfassen zu können.

Auch, wenn jedes Teammitglied seine eigenen Lieblingsdüfte und jeder seinen Themenschwerpunkt hat, gehen wir möglichst unvoreingenommen vor. Grundsätzlich werden für die erste Riechprobe Düfte „anonym“ gerochen.

Das heißt, nur ein Teammitglied weiß, um welches Eau de Parfum oder Eau de Toilette es sich handelt. Nur so können die einzelnen Phasen der Duftentwicklung exakt und unvoreingenommen erkundet werden.

Dabei fertigt jedes Teammitglied sich Notizen an, die später mit den offiziell benannten Riechstoffen der Duftpyramide verglichen werden. Im späteren Verlauf wird der Duft erneut und mit Vergleichs- sowie Kontrastdüften erschnuppert.

Eigene Vorlieben spielen nur selten eine Rolle bei der Duftbeschreibung. Und sollte dennoch mal ein Parfüm aufgrund einer persönlichen Vorliebe oder gar Abneigung des Autors die Beschreibung eines Dufts beeinflussen, wird dies im Artikel selbst erwähnt.

Wir verwenden die Bildsprache und andere Assoziationen, so dass wir ein weitestgehend authentisches Duftbild zeichnen können. Dabei kommen den Teammitglieder jeweils mehr als 30 Jahre Dufterfahrung zugute, denn wir lieben die Welt der schönen Düfte nicht erst seit gestern.

Duftbeschreibung von Damenparfüm & Herrenparfüm