Bei diesem Beitrag könnte es sich um Werbung handeln. Weitere Infos finden Sie am Seitenende.

Als Nischendüfte bezeichnet man besondere Parfüms, die bestimmte Eigenschaften aufweisen und sich meist fernab des Mainstreams bewegen. Häufig wird der Begriff Nischenduft gleichgestellt mit einem Luxusparfüm. Es kann durchaus sein, dass ein Nischenparfüm ein sehr luxuriöses Parfüm ist. Allerdings werden auch Damendüfte und Herrendüfte in die Parfümnische katalogisiert, wenn sie wenig bekannt sind. Eine Gemeinsamkeit haben jedoch alle Duftessenzen, die sich in der Nische bewegen: man begegnet ihnen nicht aller Tage.

Tom Ford Black Orchid Parfüm Rezension

Tom Ford Black Orchid Parfum

Neu im Herbst 2020 erschienen ist Tom Ford Black Orchid Parfum - ein Unisexparfüm für Damen und Herren. Das neue Eau de Parfum ist ein blumig-orientalischer und süßer Duft mit überdurchschnittlicher Sillage und Haltbarkeit. Vermarktet wird…
Schwarzlose Berlin Discovery Set - 8 Parfümproben im Set

Schwarzlose Berlin Discovery Set

Acht Nischendüfte sowie 3 Luxus Duftkompositionen, bilden die bisherige exklusive Parfümlinie von J.F. Schwarzlose Berlin! Die Düfte sind Unisex-Düfte und eignen sich sowohl als Parfüm für Sie und Parfüm für Ihn. Bevor Sie sich für…
SECRET N°IV RITUEL D'ORIENT Parfüm Duftbeschreibung Damenparfüm von Eisenberg Paris

SECRET N°IV RITUEL D'ORIENT Parfüm

Das Jahr 2017 ist ein großartiges Parfümjahr für Kenner der luxuriösen Parfümmarke Eisenberg Paris! Mit der Duftkollektion Les Orientaux Latins offenbart uns Eisenberg gleich mit 12 neuen Eaux de Parfum die zauberhaften Geheimnisse der…
Unisexduft Schwarzlose Berlin Rausch

J.F. Schwarzlose Berlin Rausch Parfüm

Es gibt manchmal eine Begegnung mit einem Parfümflakon, der eine magische Anziehungskraft ausübt. So erging es uns mit J. F. Schwarzlose Berlin Rausch Parfüm. Ein schlichter Flakon mit schwerem Glasboden und scheinbar merkwürdigem Namen:…
J.F. Schwarzlose Berlin Parfums - außergewöhnliche Düfte aus Berlin

J.F. Schwarzlose Berlin Parfüm

Es ist manchmal so - man sieht etwas Schönes und weiß sofort: Das muß einfach verdammt gut sein! Ohne das Produkt und die Marke zu kennen. So erging es uns, als uns bei Facebook zum ersten Mal die Parfümmanufaktur J.F. Schwarzlose Berlin…
Comme de Garcons Copper Eau de Parfum

Comme des Garcons Copper

Yeah, mit Comme des Garcons Copper ist Ende 2019 ein Parfüm auf den Markt gekommen, das uns extrem gut gefällt. Copper, der Name steht für Kupfer und in dieser Farbe ist der typisch geformte Comme des Garcons Flakon von Rei Kawakubo gehalten.…
Florascent Parfüm Oud Caramel - ein Naturparfüm mit Karamellduft

Florascent Parfüm Oud Caramel

Parfumos, die das-Duftparadies.de regelmäßig verfolgen, wissen um die Vorliebe für orientalische Düfte und Gourmandparfums. Daher wird die nachfolgende Duftrezension von Florascent Parfüm Oud Caramel nicht verwundern. Es handelt sich um…
Festes Parfüm - wie gut sind Solid Perfumes

Festes Parfüm

Kennen Sie bisher nur Eau de Toilette und Eau de Parfum in flüssiger Form, sind Sie vielleicht überrascht, zu lesen, dass es auch festes Parfüm für Damen und Herren gibt. Zwischen flüssigen und festen Parfums gibt es viele Unterschiede…
Neroliduft Crabtree & Evelyn Sevillian Neroli Eau de Cologne

Crabtree & Evelyn Sevillian Neroli Eau de Cologne

Crabtree & Evelyn Sevillian Neroli Eau de Cologn ist ein phantastischer Duft! Spanischer Neroli, würzige Noten und weißer Tee - so interpretiert das Dufthaus Crabtree & Evelyn sein Eau de Cologne Sevillian Neroli. Ein Parfüm in nicht…
Loccitane Eau de CADE maskuliner Herrenduft

Loccitane Eau de CADE EdT

Für Herren ist der Duft Loccitane Eau de CADE EdT ein olfaktorischer Ausflug nach Südfrankreich. Alkoholisch-spritzig im Auftakt entwickelt sich das Eau de Toilette mit würzigen Noten, roten Beeren und holzigen Akkorden. Der offiziellen Beschreibung…
Fleurs de Cerisier Loccitane EdT - toller Kirschduft

Loccitane Fleurs de Cerisier - Kirschblüte

Das Damenparfüm Loccitane Fleurs de Cerisier L'Eau ist einer der schönsten Frühlingsdüfte und eröffnet mit dem wunderbaren Duft der Kirschblüte unseren Frühling. Luberon ist eine fruchtbare Region im Süden Frankreichs. Streift man durch…
Crabtree Evelyn Old World Jasmine Blütenwasser toller Parfümflakon

Crabtree & Evelyn - Old World Jasmine Blütenwasser

Ob DAS Parfüm was ist? Crabtree & Evelyn, ein Dufthaus, was uns noch gar nicht bekannt war. Es gibt sowieso so viele Parfümmarken. Die muss man nicht alle kennen. Manche MUSS man aber doch kennen. Ist C & E so eins? Wie versprochen…

Was ist ein Nischenparfüm?

Die Definition, was ein Nischenparfüm ist, ist gar nicht so einfach. Eine gängige Definition des Begriffs “Niche Fragrences” ist die Anmerkung, dass man diesen Düften nicht häufig im Alltag begegnet. Dies ist prinzipiell auch richtig. Einerseits, weil Nischendüfte selten in der normalen Parfümerie erhältlich sind. Andererseits, weil Nischenparfüm sich im gehobenen Preissegment bewegt und sich nicht jeder diesen persönlichen Luxus leisten kann oder leisten möchte.

Jedoch sind dies nicht die einzigen Faktoren, die ein Nischenparfüm ausmachen, wenngleich der Übergang zwischen einem hochpreisigen Luxusparfüm und einem Nischenduft mitunter fließend sind.

Eines der hauptsächlichen Unterscheidungsmerkmale von Nischenparfums zu Mainstreamdüften und Designerdüften liegt meist in der Entstehungsgeschichte des Duftes.

Wie entsteht ein Nischenparfüm?

Die Entwicklung eines neuen Parfüms hat heute kaum mehr etwas mit der ursprünglichen Romantik des Parfümeurberufs zu tun. Heute geht jedem neuen Parfümlaunch eine umfangreiche Marktanalyse voraus; die Parfümentwicklung unterliegt einem knallharten Marketingkonzept, das dem Parfümeur bzw. den Parfümeuren strikte Vorgaben macht, die das Endprodukt zu erfüllen hat. Mehr dazu erfahren sie in unserem Artikel “Wie entsteht ein neues Parfüm?”.

Mehr schöpferische Freiheiten bei Nischendüften

Anders verhält es sich, wenn ein Nischenparfüm entsteht. Bei seiner Entstehung arbeitet ein Parfümeur, eine kleine Parfümerie oder eine Nischenmarke in Eigenregie und experimentell. Es bestehen meist keine oder nur sehr wenig Vorgaben, die zu erfüllen sind.

Bekanntere und größere Nischenmarken wie etwa die Maison Francis Kurkdjian beauftragen in der Regel fest angestellte Parfümeure mit der Konzeption neuer Parfümrezepturen. Diese genießen den für den Beruf eher ungewöhnlichen Freiraum, sich experimentell einer neuen Parfümkreation widmen zu dürfen.

Budget, Zeit, Qualität – von allem darf es mehr sein

Den Meisternasen steht zur Erschaffung eines neuen Nischenparfums ein weitaus höheres Budget zur Verfügung, was sich häufig durch sehr großzügig verwendete und besonders hochwertige Parfümöle bemerkbar macht. Ebenso steht mehr Zeit zur Verfügung, um sich mit reichlich Kreativität der Perfektion einer Parfümkreation im Nischenbereich zuzuwenden.

Unter dieser schöpferischen Freiheit entstehen dann außergewöhnliche, großzügig und exzellent formulierte Nischendüfte, die exklusiv vertrieben werden und bewusst nicht für den breiten Massenkonsum gemacht sind.

Insbesondere im Nischenbereich weiß man ohnehin darum, dass Männer und Frauen für ein sehr gut gemachtes und qualitativ hochwertiges Parfüm bereit sind, weitaus mehr zu zahlen, als für ein 08/15 Mainstreamparfüm. Groß angelegte Werbekampagnen sind daher nicht erforderlich.

Nischenparfüm – oftmals verhältnismäßig geringe Produktionsmengen

Dass Nischenparfüm in der Regel nicht in allen Parfümerien erhältlich sind, liegt auch darin begründet, dass diese exklusiven Parfümschöpfungen aufgrund der hochwertigen Inhaltsstoffe sowie aufwendiger Herstellungsverfahren nicht in unbegrenzten Massen produziert und abgefüllt werden können.

Selbstverständlich unterliegen auch Nischendüfte bestimmten Marketingstrategien. Ein Schwerpunkt liegt unter anderem darauf, jene Düfte nicht als Massenware zu vermarkten, um die Exklusivität der Nischenmarke aufrecht zu erhalten.

Parfümmarken im Nischenbereich vertreiben ihre Düfte deshalb oft nur in der eigenen Maison bzw. Boutique oder arbeiten mit einigen ausgewählten Vertriebspartnern zusammen.

Viele Nischenlabels öffnen sich dem Mainstream-Vertrieb

Obwohl die Gründung einer Parfüm Nischenmarke häufig höchster Qualitätsanspruch, Liebe zum Parfümeurberuf, herausragendes Talent, Kreativität und die Passion zum Individualismus vorgeht, können oder wollen sich nicht alle Nischenlabels dauerhaft dem großen Markt verschließen.

So haben wir im persönlichen Kontakt mit zwei Gründern einer Parfümmarke erfahren, dass diese bewusst ihre Düfte nicht als Nischenparfüm bezeichnet wissen wollen. Diese Gründer legen größten Wert darauf, ihre Parfümkollektionen explizit als Luxusparfüm zu führen, wenngleich die Kreationen definitiv alle Kriterien von Nischendüften erfüllen.