Cartier Baiser Vole Eau de Parfum - wunderschöner Damenduft
Bei diesem Beitrag könnte es sich um Werbung handeln. Weitere Infos finden Sie am Seitenende.

Cartier BAISER VOLE EdP ist ein blumig-pudriges Damenparfüm. Türchen Nummer 1 des Annick Goutal Adventskalenders enthält ein Frauenparfüm aus dem von uns geschätzten Hause Cartier. Cartier BAISER VOLÉ Eau de Parfum aus dem Jahre 2011 ist ein Duft für Frauen, der sicherlich wenig Spannung verspricht, schaut man auf die offiziellen Duftnoten und den schlichten aber eleganten Flakon, der auf Schnörkel verzichtet.

Im Vergleich zu anderen Parfums der Luxusmarke erscheint dieser Duft für Frauen zunächst eintönig, umspektakulär und doch verzaubert uns die Riechprobe. Beim Aufsprühen auf die Haut verhält er sich wie alle Cartier Düfte in der Konzentration Eau de Parfum. Die besprühte Fläche wird mit einem leichten öligen Film überzeugen; ein Zeugnis besonders hoher Qualität einer intensiven Duftkomposition. Pudrig, weiß, erhaben.

Cartier BAISER VOLÉ EdP – Lilie pur

Dieser tolle Damenduft ist für jede Frau perfekt, die den Duft der Lilie liebt und auf der Suche nach einem eleganten Parfüm ist, das ohne Jasmin auskommt. Der blumige Duft für Frauen weist eine schöne Pudernote auf und präsentiert eine strahlende Lilie.

Elegant-florales Dufterlebnis

Der Duftbeschreibung zu Cartier Baiser Volé Eau de Parfum sind nur wenige Informationen zu entlocken. Die Duftpyramide ist voll und ganz auf die Lilie eingestimmt. Das sind die Duftnoten:

  • Kopfnote: Lilienstempel
  • Herznote: Lilie
  • Basisnote: Lilienblatt

Zugegeben, das klingt nicht spannend, allenfalls elegant. Damit erfüllt das Damenparfüm die ureigene Eigenschaft der Lilie. Es müsste beinahe verhext zugehen, wäre Lilie der einzige Duftgeber in diesem hochfeinen Frauenparfüm. Riecht man den Duft von Kopfnote über Herznote bis zur Basisnote, lassen sich weitere Zutaten der Duftkomposition erahnen, aber nicht präzise ausmachen.

Die Lilie hält wie eine würdevolle Regentin den Komponistenstab in der Hand und zeichnet die Melodie der Duftkomposition in den Raum. Anders als in vielen Parfüms mit Lilie hat dieses Cartier Parfüm eine sehr bekömmliche und aromatische Süße, die pudrig anmutet und mit herb-würzigen Aromen tänzelt.

Damenparfüm Cartier Baiser Vole EdP Parfümprobe

 

Cartier BAISER VOLÉ: Ein eleganter Orientale

Oleum galbani, das Mutterharz einer persischen Doldenpflanze, soll der Lilie in BAISER VOLÉ Cartier Untertan sein. Der Duft von Galbanum ist würzig und erinnert an orientalische Noten. Doch keinesfalls ist dieser Duft für Frauen ein typischer Orientale, sondern das Cartier Parfüm ist ein florales Duftelixir. Rose, es muss eine weiße sein, und Vanillenoten unterstreichen die Lilie mit eleganten und feminin Duftnuancen.

BAISER VOLÉ ist die hohe Kunst der raffinierten Verführung. Nicht umsonst kann sein Name als erhaschter Kuss übersetzt werden. Das Eau de Parfum will verführen, becircen, auf höchstem Niveau mit seinen zauberhaften Reizen verlocken. Und doch gebietet er dem flirtenden Verehrer vornehmen Einhalt und ermahnt stilvoll zur ehrerweisenden Distanz zur Dame.

Die Botschaft, welche die Parfümeurin Mathilde Laurent transportieren will, ist zu riechen:

Die Erkenntnis, dass das Wundervolle nur bewundert, aber nie erobert werden darf.

Wie viele der Düfte dieser Marke vermag es der Damenduft Cartier BAISER VOLÉ EdP darauf zu bestehen, nur an besonderen Anlässen getragen zu werden oder in einem eleganten Umfeld. Mathilde Laurent komponierte dieses Eau de Parfum für Frauen, die Klasse haben.

Es ist kein Duft, der an eine bestimmte Generation gerichtet ist, sondern ein zeitlos schönes Parfüm, das bereits kurz nach seinem Launch im Jahre 2011 bereits kurz nach dem Launch auf dem Weg zu den ewigen Klassikern in die Hall of Fame ist. Ein großes Frauenparfüm, das durch alle Altersklassen mit Stil und Charme verführt. Ein absolutes Must Have, das rundum ein wahres Meisterwerk an Perfektion ist.

1 Kommentar
  1. Avatar
    Shelynx sagte:

    Da ich weiß, wie schwierig es ist, eine Übersicht über Kommentare und Antworten auf fremden Blogs zu bekommen, kopiere ich Dir meine Antwort von meinem Blog einfach hier noch einmal hinein.

    Danke Dir für das Verlinken Deiner Duftreview! Natürlich habe ich geschaut und finde sie ganz hinreißend… Ich wusste auch gar nicht, dass es einen DuftKalender gibt… vllt. sollte ich mir diesen auch einmal ansehen… Leider mag mein Freund Baiser Volé nicht… daher trage ich ihn kaum. Aber er ist auf jeden Fall etwas sehr besonderes und Du hast noch Punkte erwähnt, auf die ich gar nicht geachtet hatte… Hab vielen Dank! Liebe Grüße!, shelynx

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.