Was ist ein Gourmand Duft?

Gourmandparfüm Himbeerkuchen meets Rosenduft

Was ist ein Gourmand Duft?
Wir lieben Gourmanddüfte, die nach unwiderstehlichen Duftnoten wie Zuckerwatte oder Karamell und möchten Ihnen diese besonderen Parfums unbedingt näher bringen. Denn wir sind fest davon überzeugt, dass jede Dame und (fast) jeder Mann einen guten Gourmand Duft lieben muss und das diese Parfums eine tolle Geschenkidee sind. Vor allem zum Valentinstag und zu Weihnachten. Da das Thema der Gourmanddüfte nach wie vor viele Parfümbegeisterte nicht auf dem Schirm haben, wollen wir uns deshalb in diesem Beitrag mit zwei Fragen befassen. Was ist ein Gourmand Duft? Und warum müssen wir Gourmandparfüm eigentlich lieben? Lesen Sie in unserem Artikel die verführerischen und unwiderstehlichen Antworten!

Gourmand Duft mit köstlichen Aroma

Man spricht dann von einem Gourmand Duft, wenn ein Parfüm nach etwas Trinkbarem, vor allem aber nach etwas Essbarem riecht und an ein süßes Dessert erinnert, dem kaum jemand widerstehen kann und möchte. Da sehr, sehr viele Parfüms in irgendeiner Form Duftstoffe von etwas aus diesen beiden Bereichen enthalten, könnte ja jedes dieser Parfums ein Gourmand Duft sein?

Ganz falsch erscheint diese Annahme nicht, zumal es keine offizielle Deklaration für Gourmanddüfte gibt. Es reicht jedoch nicht, wenn lediglich eine oder mehrere Duftnoten des Parfums nach etwas Köstlichem riechen.

Dennoch wird aus unserer Sicht, und da schließen wir uns einer großen Mehrheit von Parfümliebhabern an, ein Damenparfüm oder ein Herrenparfüm nicht automatisch dadurch zum Gourmand, nur weil zum Beispiel ätherisches Öl einer Frucht hinzugefügt wurde.

Ein Gourmand Duft muss das Kriterium einer besonders köstlichen Süßspeise erfüllen. Neben der Bezeichnung Gourmand Duft gibt es auch die beiden Begriffe Dessertdüfte und Dessertparfüm, die da schon eher auf die richtige Fährte führen. Wir versuchen mal, die einzelnen Begrifflichkeiten Gourmand Duft und Dessertduft zu definieren. Außerdem stellen wir Ihnen einige der wichtigsten Gourmand Düfte vor.

Thierry Mugler The Taste of Fragrance

Was ist ein Gourmand Duft?

Eigentlich ist es ganz einfach, den Begriff Gourmand Duft zu deklarieren. Das Wort Gourmand entspringt der französischen Sprache und bezeichnet einen sachkundigen Genießer, der eine Vorliebe für raffinierte Speisen und Getränke hat, so die Wikipedia-Erklärung.

Meist kommt auf die Zubereitung an

Hieraus lässt sich also prinzipiell ableiten, dass eine Speise nicht mit einem Lebensmittel gleichzusetzen ist, sondern aus Lebensmitteln zubereitet wurde. In Verbindung mit den Bezeichnungen Dessertparfüm und Dessertdüfte ergibt sich daraus im Grunde nur denklogisch, dass sich alle Bezeichnungen wirklich darauf beziehen, dass man nur dann ein Parfüm als Gourmand Duft bezeichnet, das nach einem zubereiteten Gericht duftet.

Typische Duftnoten in einem Gourmand Duft

Alleine anhand der deklarierten Duftnoten lässt sich noch nicht feststellen, ob das Parfüm das Kriterium eines Gourmandparfums erfüllt oder ob gourmandige Duftnoten nur als Beiwerk in einer Duftkomposition enthalten sind. So macht beispielsweise die Duftnote Kakao noch lange kein Gourmandduft aus.

Erst, wenn sich weitere leckere Noten hinzufügen und sich zu einem olfaktorischen Dessert vereinen, wird ein Gourmandparfüm daraus. Ein Beispiel wäre ein Akkord mit Kakao, Sahne, Zimt und Marshmallows. Ein Duftakkord aus Kirsche, Zimt und Kirschlikör, vielleicht abgerundet mit einem Hauch Kardamom oder Gewürznelke darf ebenfalls in die Reihe der Gourmanddüfte eingereiht werden.

Weitere typische Gourmandnoten wie Vanille, Tee, Himbeere, Feige, Salz, Honig, Melone, Kokosnuss, Cognac, Mandeln, Marzipan und Pistazie lassen sich wunderbar zu echten Gourmandparfums zusammenfügen.

Thierry Mugler Parfüm – die ersten Gourmand Düfte

Allerdings wird nicht nur als Gourmandparfüm bezeichnet, was an ein filigran komponiertes Dessert oder an eine zubereitete Speise erinnert. Auch eine Vielzahl von Thierry Mugler Parfüm tendiert in die Richtung der Gourmanddüfte, da sie neben floralen und anderen Noten sehr präsent auch Geschmacksaromen zum Thema haben.

Die Parfümmarke Thierry Mugler (noch vor der Übernahme von Loreal) beansprucht übrigens für sich, mit dem Thierry Mugler Angel Eau de Parfum den ersten richtigen und wichtigen Gourmand Duft auf dem Markt etabliert zu haben. Zweifelsfrei zählt das Angel Parfüm unter dem ehemaligen Lizenzinhaber Clarins definitiv zu einem der bekanntesten Gourmandparfüms überhaupt.

Dass dieser große Erfolg einer der bekanntesten Gourmand Düfte regelrecht dazu animierte, dieser besonderen Duftrichtung eine limitierte Edition zu widmen, versteht sich von selbst. Clarins zelebrierte mit einer großartigen Sonderedition diese olfaktorischen Köstlichkeiten.

Unter dem Motto Der Geschmack des Parfums wurden 4 wunderbare Gourmanddüfte komponiert.

In der limitierten Linie Taste of Fragrances sind entstanden:

  • Thierry Mugler WOMANITY – ein köstliches Feigenchutney
  • Thierry Mugler A*MEN – ein feuriges Geschmacks- und Duftspektakel
  • Thierry Mugler ANGEL – mit bitterem Kakaopuder bestäubt
  • Thierry Mugler ALIEN – Sambac-Jasmin und Cashmeran karamellisiert

Es wurden also Düfte, die ohnehin köstliche Zubereitungen thematisch beinhalten, nochmals mit Würzen und Aromen verfeinert und sind dadurch zu regelrechten Gourmanddüften mutiert.

Escada Gourmand Duft Trilogie

Tatsächlich hat die Parfümmarke Thierry Mugler die Richtung Gourmand Duft bekannt und beliebt gemacht. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis auch andere Parfümmarken dieses tolle Parfümthema aufgriffen. Ein sehr gutes Beispiel für die Gourmandparfums ist aus dem Hause ESCADA Absolutely Me, ein Duft nach Himbeere und Rose, angelehnt an die Süßspeise Rose Macaron sowie der Duft Escada Incredible Me, der das Dessert Tiramisu zum Thema. Ein weiterer Gourmand Duft der Parfüm-Trilogie ist der Damenduft Escada Desire Me, der einem Schokoladen-Orangen-Dessert nachempfunden wurde.

Weitere Parfümmarken setzen auf den Gourmand Duft

Mittlerweile setzen zahlreiche weitere Parfümmarken auf den Erfolgskurs des Gourmandparfums. Dazu zählen auch Marken, die im Bereich der Nischendüfte angesiedelt sind. Ein wirklich sehr gut gemachter Gourmand Duft ist Lengling A la carte, der auf wunderbare Weise die Haupt-Duftnote Pistazie in Szene setzt. Dieses Unisexparfüm duftet einfach herrlich.

Auch Lancome La vie est belle, Guerlain La petite Robe noire EdP, Prada Candy sowie das Naturparfüm Florascent Oud Caramel sind Gourmanddüfte, die süße Leckereien olfaktorisch umsetzen.

Gourmand Duft stillt Lust auf Süßes

Einen ganz anderen Ansatz hatte das Schokoladen Parfüm Flora Mare Chocolat Legere Slimming Fragrance. Der süße Damenduft riecht intensiv nach Schokolade und soll – vollkommen kalorienfrei – beim Abnehmen helfen. Alleine dadurch, dass der intensive Schokoladenduft die Lust auf Tafelschokolade und Schokoriegel stillt.

Uns hat das gourmandige Schokolade Parfüm sehr gut gefallen. Allerdings haben wir die Parfümflasche längst aufgebraucht und es ist unbekannt, ob das Gourmandparfüm überhaupt noch produziert wird oder zumindest noch irgendwo gekauft werden kann.

Wir bedauern sehr, dass es der Marke Flora Mare nicht gelungen ist, mit diesem gut gemachten Gourmand Duft und mit einem pfiffigen Konzept den Markt zu erobern. Denn das Flora Mare Chocolat Legere Slimming Parfüm hat genau das gemacht, was vom Hersteller versprochen wurde:

Die Lust auf Süßes stillen – ohne Kalorien.

Und damit haben wir eine perfekte Überleitung zu der nachfolgenden Frage, warum wir Gourmandparfüm einfach lieben müssen.

Warum wir Gourmand Düfte lieben müssen

Dass viele parfümbegeisterte Menschen – und auch wir – deutliche Tendenzen zeigen, gerade die Gourmand Düfte zu lieben, liegt darin begründet, dass man in ihnen oft die eigene Leibspeise olfaktorisch kredenzt wiederfindet. Zumindest dann, wenn es nicht gerade um Sauerbraten und Knödel oder Döner handelt.

Unsere Duftvorlieben werden durch die Jahreszeiten beeinflusst

Die meisten Frauen und auch viele Männer lieben süße Naschwerke, süße Desserts, Kuchen und Torten. Durchaus sind diese Vorlieben zu Süßem durch die Jahreszeiten bedingt. In den warmen Jahreszeiten bevorzugen Menschen eher fruchtige und leichte Parfums als Frühlingsdüfte und Sommerdüfte. Leichte aquatische Düfte und fruchtige Düfte sind in dieser Zeit eher beliebt.

In der kalten Jahreszeit brauchen wir mehr Kalorien

Geht es aber in die kältere Jahreszeit, ist der menschliche Organismus darauf ausgerichtet, mehr Kalorien aufzunehmen, um ausreichend Energie zu haben, die dabei hilft, den Körper vor dem Erfrieren zu schützen. Unser Unterbewusstsein manipuliert unsere Vorlieben. Es gelüstet uns auf einmal nach Hochkalorischem. Nüsse, Zucker, Gebäck, besonders süße Früchte wie Pflaume sind jetzt einfach perfekt.

Außerdem werden jetzt Gerichte intensiver gewürzt, weil verschiedene Gewürze wie Chili, Zimt und Vanille den Körper aufwärmen. Aus diesem Grund enthalten alle Herbstdüfte und Winterdüfte aromatische Gewürze und weitaus mehr Süße, als Frühlings- und Sommerdüfte. Sie stillen unsere intuitiven Bedürfnisse.

Gourmand Duft liefert, was unser Körper braucht

Falls Sie sich schon immer gefragt haben, warum Sie plötzlich Heißhunger auf ein bestimmtes Lebensmittel oder ein bestimmtes Gericht bekommen, möchten wir Ihnen unseren Artikel „Olfaktorik – Parfüm und Gehirn“ wärmstens ans Herz legen. Sie werden wahrscheinlich erstaunt sein, dass nicht Ihre Nase, sondern Ihr Gehirn über die Auswahl Ihrer Lieblingsdüfte bestimmt.

Dass wir einen Gourmand Duft einfach lieben müssen, liegt darin begründet, dass eben jene Duftrichtung beim Riechen dem menschlichen Gehirn vermittelt:

Du bekommst jetzt das, was dein Körper braucht.

Gourmand Duft simuliert die Befriedigung der Bedürfnisse Ihres Körpers

Erhält Ihr Körper das Signal, dass es kalt wird und Sie einen höheren Kalorienbedarf haben, um der Kälte zu trotzdem, werden auch Sie einen Gourmand Duft einem frischen, aquatischen oder blumigen Duft unweigerlich bevorzugen.

Sehr beliebt und häufig olfaktorisch umgesetzt werden meist Desserts, Gebäck, und Süßspeisen. Darum erinnert ein Gourmand Duft zum Beispiel einem Kirschparfait, einem fruchtigen Törtchen oder ein Gourmandparfüm duftet verführerisch nach Vanillekipferl.

Dessertdüfte duften ebenfalls häufig nach Schokoladenkompositionen, aber auch Marshmallow, Gewürze und Kaffeezubereitungen können einem Gourmand den typischen Gaumenschmaus-Duft einverleiben. Ein ausgezeichnetes Dessertparfüm ist auch der Duft Eisenberg JOSE Eau de Parfum, der mit Kaffee-Mokka eine süße Verführung ist.

Süße Verführung ist ein gutes Stichwort, denn viele der Gourmands sind wahrlich süß und das ist nicht immer gefällig. Ausgewogene Gourmanddüfte werden deshalb im Idealfall mit würzigen Komponenten angereichert oder auf anderem Weg um die zu üppige Süße gebracht. So oder so, ein Gourmand Duft lässt Träger oder Trägerin zu einer verführerischen, zum Anbeißen verlockenden Versuchung werden und darum sollte jeder Parfümliebhaber so manches Dessertparfüm oder Gourmand sein Eigen nennen.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert