Rückfluss Räuchergefäß zum Räuchern mit Räucherkegel
Bei diesem Beitrag könnte es sich um Werbung handeln. Weitere Infos finden Sie am Seitenende.

Heute möchten wir Ihnen etwas ganz Besonderes zum Räuchern vorstellen: Das Rückfluss Räuchergefäß. Wenn Sie sich nun fragen, was das ist – so erging es uns auch. Denn dieses Räucherutensil hat viele Namen und keiner davon ist so recht bekannt. Mögen Sie das Räuchern und lieben Sie es, die damit einhergehende Ruhe zu genießen, garantieren wir Ihnen – so ein Räucherkerzen Rückfluss Gefäß wird Sie begeistern.

Räucher-Wasserfall: Außergewöhnliche Geschenkidee

Falls Sie auf der Suche nach einem tollen Geschenk sind für eine Person, die Düfte liebt und Spaß daran hat, mit einem guten Raumduft für einen angenehmen Geruch in der Wohnung zu sorgen – hier haben Sie eine perfekte Geschenkidee, die garantiert gut ankommt. Denn solch ein außergewöhnliches Geschenk erhält man nicht alle Tage! Es ist eine wunderschöne Alternative zu

  • Räuchermännchen
  • Räucherstäbchen
  • Räucherstäbchenhalter

und dem eher aufwendigen Räuchern auf Kohle. Da Backfall Räuchergefäße noch nicht allzu bekannt sind, stellen wir Ihnen diese dekorative Räuchervariante näher vor und beantworten die wichtigsten Fragen rund um diese spezielle Räuchermethode.

Lesetipp: Räuchern mit Räucherpapier Papier d’Armenie

Was ist ein Rückfluss Räuchergefäß?

Dieses ungewöhnliche Gefäß zum Räuchern besteht aus Keramik und ist in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. Oft auch als Räucherwasserfall bezeichnet, handelt es sich um ein keramisches Gefäß, das ein wasserfallähnliches Gefälle aufweist, das an Treppenstufen erinnert. Doch mit Wasser hat dieses Räucherutensil nichts zu tun. Stattdessen wird der Rückfluss Räucherkegelhalter mit Räucherkegeln bestückt, die langsam verglimmen und dabei betörenden Duft verströmen.

Der in der Englischen Sprache als Backflow Incense Burner bezeichnete Räucherwasserfall (ich schrieb ja, es gibt viele Namen dafür) besitzt im oberen Bereich eine kleine Plattform mit Öffnung. Dort wird ein angezündeter Räucherkegel hineingesetzt, der langsam vor sich her glimmt.

Anders, als bei normalen Räucherstäbchen oder Räucherkegeln gibt es aber, wie bereits erwähnt eine Besonderheit: Der Räucherqualm steigt nicht nach oben auf, sondern fließt langsam nach unten und “fällt” gemächlich die Kaskaden des Räucherwasserfalls hinab. Dadurch entsteht ein wunderschönes Spiel des Rauches, der an den feinen Sprühnebel echter Wasserfälle erinnert.

Wasserfallräuchergefäß - Rauch fließt nach unten hinab

Braucht man für das Rückfluss Räuchergefäß bestimmte Räucherkegel?

Ja. Damit beim Räuchern dieses spektakuläre Fallen des Rauchs ergibt, benötigten Sie für den Waterfall Backflow Incense Burner sogenannte Backflow Cones. Das sind Räucherzapfen bzw. Räucherkegel, die eigens für Räucher-Wasserfälle konzipiert sind. Sie sind im Inneren mit einem Abzugsloch ausgestattet, das von der oberen Spitze bis zur breiten Basis des Räucherkegels durchgeht. Nur, wenn Sie diese Rückfluss Räucherkegel für das Rückfluss Räuchergefäß verwenden, entsteht der wunderschöne Effekt, dass der Qualm die Treppenstufen hinabfällt.

Bitte beachten Sie: Der Rückfluss Räucherkegelhalter funktioniert nur mit Backflow Duftkegel, die Innen eine vollständig durchgehende Öffnung besitzen. Möchten Sie einen Backflow Waterfall kaufen oder verschenken, bestellen Sie unbedingt Rückfluss Räucherkegel dazu.

Normale Räucherkegel und Duftkegel für Wasserfallräuchergefäß

Wie funktioniert das Räucherkerzen Rückfluss Gefäß?

Das spezielle Räuchergefäß besitzt selbst keine Funktion. Daher werden zum Betrieb weder Batterien noch Stromanschluss benötigt. Der eindrucksvolle Effekt des herabfallenden Rauchs entsteht einzig durch die speziellen Räucherkegel, die in den Backflow Halter eingesetzt werden.

Nach dem Anzünden der Räucherspitzen mit Abzugsloch strömt der sonst aufsteigende Rauch durch durch die innenliegende Öffnung nach unten und fällt die Kaskaden des Rückfluss Räuchergefäß hinab.

Je nach Variante des Räucherwasserfalls sammelt sich der duftende Rauch in einer Art Bassin und hüllt den unteren Bereich der Backflow Räucherschale in sanft schwelenden Nebel.

Rückfluss Räuchergefäß – welche Formen gibt es?

Das Räuchern ist in vielen Kulturen lang gehegte Tradition. Hauptsächlich wird in der asiatische Kultur traditionell geräuchert, um die Spiritualität zu unterstützen. Da Backflow Räucherbrunnen nicht nur einen wunderbaren Geruch verströmen, sondern das Beobachten des Rauchs eine entspannende Wirkung entfaltet und von Buddhisten zur Meditation verwendet wird, ist das Design der Räucher-Wasserfälle meist an typisch asiatische Motive angelehnt. Auch werden Backflow Räuchergefäße beim Yoga genutzt oder um den Schlafraum vor der Nachtruhe zu reinigen.

Rückfluss Räuchergefäße aus Keramik oder Porzellan sind beispielsweise mit diesen beliebten asiatischen Designs erhältlich:

  • Budda Figur
  • Lotusblatt
  • Drache

Rückflussbrenner werden aber auch in phantasievollen Designs angeboten, die eine Szenerie darstellen (Mönch in der Natur) oder in moderner Optik, bei der geometrische Formen eine wesentliche Rolle spielen. Letztlich ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks, für welches Räucherkerzen Rückfluss Gefäß man sich entscheidet.

Eine wesentliche Rolle beim Rückfluss Räuchergefäß spielt die Farbe der Keramik. Am schönsten zur Geltung kommt der weiße Rauch bei schwarzer Keramik. Da entstehen die schönsten Farbkontraste.

Tipp: Beim Kauf vom Rückfluss Wasserfall sollten Sie unbedingt auf die Maße achten. Meist erscheinen Backflow Räucherbrunnen weitaus größer, als sie es tatsächlich sind. Je höher das Räuchergefäß ist, desto schöner ist der Effekt, den der Räucherqualm entwickelt, wenn er die Kaskaden hinunterfließt. Allerdings sind Räucherwasserfälle entweder mehr hoch oder mehr breit. Die Entscheidung, ob man lieber länger das Gleiten des Rauchs nach unten oder das Ansammeln des duftenden Rauchs im unteren Teil beobachten, unterliegt einzig der persönlichen Vorliebe.

Räuchern mit Rückfluss Räuchergefäß - Rauch sammelt sich unten im Bassin

Kauftipps: Vergleichen Sie die Preise. Rückfluss Räuchergefäße werden entweder einzeln (ohne Duftkegel) oder im Set mit Rückflusskegel angeboten. Preislich kommen Sie in der Regel besser weg, wenn Sie beides einzeln, aber im gleichen Shop kaufen. Dies hat zudem den Vorteil, dass Sie bei den Räucherkegeln den Duft frei auswählen können.

Wie intensiv riechen Rückfluss Räucherkegel?

Generell sollten Sie immer zu hochwertigen Räucherkegeln greifen. Unabhängig davon, ob Sie die Räucherkegel auf einer feuerfesten Platte, in einem Räucherhaus oder in einem Backflow Räucherwasserfall verwenden möchten.

Die Qualität von Räucherkerzen und -kegeln fällt sehr unterschiedlich aus und kann von sehr angenehmem und intensivem Räucherduft bis hin zu kratzig-beißendem Rauch reichen. Daher lohnt es sich, etwas mehr zu bezahlen, damit Sie hochwertige Räuchermännchen bzw. Rückfluss Räucherkegel kaufen, die nicht enttäuschen.

Räucherkegel für Rückfluss Räuchergefäß oder andere Räuchermethoden werden in zahlreichen verschiedenen Duftrichtungen angeboten. Das Räuchern damit ist intensiver, als die Duftentwicklung bei der Verwendung einer Duftlampe für Raumbeduftung.

Rückfluss Räucherkegel kaufen – welche Duftrichtungen gibt es?

Backflow Cones gibt es in großer Auswahl. Das macht die Entscheidung nicht leicht, für welche Rückflusskegel man sich entscheidet. Wenn Sie zum ersten Mal Duftkegel für das Rückfluss Räuchergefäß kaufen, haben Sie zwei Möglichkeiten.

Entweder entscheiden Sie sich für sortenreine Duftkegel oder aber, Sie entscheiden sich für einen Mix aus verschiedenen Räucherkegeln für den Räucherwasserfall. Beides hat Vorteile und Nachteile.

  • Gefällt Ihnen eine Duftrichtung wie Sandelholz sehr gut und erhalten Sie eine top Qualität, kann die sortenreine Variante eine sehr gute Wahl sein.
  • Haben Sie noch keine Erfahrung mit Räucherkegeln gemacht, hilft Ihnen ein gemischtes Sortiment dabei, Ihre Lieblings-Duftvariante zu finden.
  • Wollen Sie das Rückfluss Räuchergefäß mit Rückflussräucherkegeln verschenken, ist ein Mix mit verschiedenen Duftrichtungen dann sinnvoll, wenn Sie die Duftvorlieben der beschenkten Person nicht kennen.

Zu den beliebtesten Duftrichtungen bei Räucherkegeln gehören zweifelsfrei:

Insbesondere in der Weihnachtszeit werden Räucherkegel mit Weihnachtsduft bevorzugt. Gerüche Apfel, Zimt und Weihrauch sind im Advent bevorzugte Rückflusskegel Duftnoten.

Wie lange glimmen Räucherkegel für den Räucherwasserfall?

Die Glimmdauer variiert und hängt einerseits von den Produkten des jeweiligen Anbieters ab, aber auch davon, ob die Rückfluss Räucherkegel richtig entzündet werden und an welchem Standort das Rückfluss Räuchergefäß aufgestellt wird.

Grundsätzlich sollten Räucherstäbchen und Räucherkegel mit Streichholz oder Feuerzeug angezündet und dann die Flamme ausgepustet werden. Wird es versäumt, die lodernde Flamme auszupusten, brennen Räucherkerzen innerhalb kurzer Zeit ab. Dabei entsteht kein duftender Rauch! Das Verbrennen erfolgt meist komplett geruchlos.

Tipp: Nach dem Anzünden unbedingt Flamme ausblasen!

Wie lange der Räucherkegel letztlich glimmt, hängt auch davon ab, ob beim Verglimmen Zugluft auf den glimmenden Rückflusskegel trifft. Ein Standort am geöffneten Fenster oder in der Zugluft zwischen Tür und Fenster sorgen für schnelleres Verglühen und geringere Duftentfaltung.

Tipp: Stellen Sie das Rückfluss Räuchergefäß stets an einem windstillen Standort auf und vermeiden Sie Wind durch Bewegung.

Beachten Sie diese Hinweise, können Sie mit einer Brenndauer von ca. 10 bis 20 Minuten pro Rückflusskegel rechnen.

Wie viele Rückflusskegel braucht man?

Das hängt natürlich davon ab, wie häufig man Räuchern will. Wollen Sie ein Rückfluss Räuchergefäß mit Backfall Cones im Advent oder zu Weihnachten verschenken oder für sich selbst kaufen, sollten Sie zumindest zwischen 40 und 50 Räucherkegel kaufen. So müssen Sie bzw. die beschenkte Person nicht gleich für Nachschub sorgen.

Gerade in der kalten Jahreszeit räuchert man häufiger, da wir uns alle in der kalten und dunklen Jahreszeit nach sinnlichen Momenten sehnen und natürlich auch durch das wenige Lüften von Wohnung und Haus dankbar sind, wenn es um uns herum gut riecht und unangenehme Gerüche durch Rauchen und Kochen wirksam unterbunden werden.

Räucher-Wasserfall mit Rückfluss Räucherkegel - Qualmt fließt nach unten ab

Muss man nach dem Räuchern Raum lüften?

Menschen räuchern aus den unterschiedlichsten Gründen. Hauptsächlich dient der Räucherprozess der Reinigung, der Harmonisierung und der Energetisierung. Wenn man spirituell veranlagt ist. In unseren europäischen Breitengraden wird das Räuchern meist als eine tolle Variante der Raumluftbeduftung genutzt.

Bei hochwertigen Räucherkegeln ist das das Lüften nach dem Räuchern nicht zwingend erforderlich. Liegt jedoch ein beißender Qualm in der Luft, sollte unbedingt nach dem Räuchern kurz das Fenster komplett geöffnet werden, um den Rauch abziehen zu lassen. Der angenehme Raumduft bleibt trotzdem für einige Zeit erhalten und unangenehme Gerüche werden erfolgreich neutralisiert.

Beißender Qualm deutet jedoch auf eine schlechte Qualität der Räucherkegel hin. Deshalb empfehlen wir, bereits beim Kauf von Räucherkegeln für Rückfluss Räuchergefäße auf eine gute Qualität zu achten.

Rückfluss Räuchergefäße reinigen

Rückflussräucherkegel bestehen hauptsächlich aus Kohle und Räucherwerk, das einen hohen Anteil ätherischer Öle enthält. Fließt der Rauch beim Räuchern den Räucherwasserfall hinab, setzen sich ätherische Öle an der Keramik des Backflow Incense Burners ab.

Der Rückflusswasserfall sollte deshalb ab und zu gereinigt werden. Das lässt sich schnell mit einem Blatt Küchenrolle erledigen. Zuvor kippen Sie die kalte Asche des Räucherkegels weg und reiben dann mit einem Stück Küchenpapier über die Stufen des Rückfluss Räuchergefäß. Schon ist der Räucherkegel Halter wieder einsatzbereit, um in Ihrem Wohnraum für einen angenehmen Geruch zu sorgen.
Rückfluss Räuchergefäß

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.