Gucci Guilty Absolute Pour Femme EdP Duftbeschreibung vom Damenparfüm
Bei diesem Beitrag könnte es sich um Werbung handeln. Weitere Infos finden Sie am Seitenende.

Gucci Guilty Absolute Pour Femme
Mit dem Damenparfüm Gucci Guilty Absolute Pour Femme aus dem Jahre 2018 stellen wir heute einen Duft vor, der von einem der bedeutsamsten Parfümeure komponiert wurde und bei dem viele andere der heute berühmten Meisternasen zur Schule gegangen sind, bevor sie erfolgreiche Damendüfte und Herrendüfte komponieren durften. Das Packaging, in dem uns der Lizenzinhaber Coty diesen kraftvollen Damenduft präsentiert, ist aussagekräftig und wir versprechen Ihnen nicht zu viel: Gucci Guilty Absolute Pour Femme riecht exakt so, wie die Verpackung aussieht und zumindest bei zwei der enthaltenen Duftnoten werden Sie angesichts der dunkelrot gefärbten Parfümflasche nicht verwundert sein.

Die Gucci Guilty Parfüm-Familie

Wir haben schon einige Varianten der gleichnamigen Duftfamilie kennenlernen dürfen. Am besten gefällt uns der blumig-süße Damenduft Gucci Guilty Intense Eau de Parfum aus dem Jahre 2011, der als Originalgröße schon seit geraumer Zeit zu unseren Lieblingsdüften zählt. Auch die Variante als Eau de Toilette aus 2010 finden wir gut; ebenso die Herrendüfte der Familie. Generell sind wir von dieser Parfümmarke eine gute Qualität und tolles Zusammenspiel der Duftnoten gewöhnt. Also: Alles Gucci!

Es verwundert daher nicht, dass uns der beerige Gucci Guilty Absolute Pour Femme ebenfalls gut gefällt. Aber, um es salopp zu formulieren, tanzt dieses Damenparfüme in wenig aus der Reihe, da hier nicht so sehr das Zusammenspiel sorgsam arrangierter Duftnoten im Vordergrund steht, sondern vielmehr ein ganz lecker inszeniertes Früchten. Nämlich die Brombeere. Bevor wir mit der Duftbeschreibung starten, gibts einen kleinen Ausflug über den Parfümeur des Dufts sowie ein Blick auf die Duftstoffe, welche die Parfümkreation ausmachen.

Alberto Morillas – der Parfümeur von Gucci Guilty Absolute Pour Femme

Sind wir es gewöhnt, dass fast jeder Parfümeur aus Frankreich, am besten aus der Parfümhauptstadt Grasse kommt, verhält es sich bei dieser Meisternase anders. Alberto Morillas ist gebürtiger Spanier. 1950 in Sevilla geboren, kam er als 11-Jähriger in die Schweiz.

Seinen Berufswunsch Parfümeur wurde erweckt durch ein Interview mit einem Enkel von Pierre-François Pascal Guerlain, der Gründer von Guerlain Parfüm. Obwohl ihm keinerlei Kenntnisse der Chemie zu Eigen waren, bewarb sich Alberto Morillas erfolgreich, wurde von Firmenich eingestellt und stieg zum Maître Parfümeur auf.

Heute zählt er zu jenen Parfümeuren, die wohl die meisten Damendüfte und Herrendüfte entwickelt haben. Es sind weit über 400 Parfums. Hier einige seiner Duftkompositionen:

  • Cartier Must de Cartier II
  • Giorgio Armani Acqua di Gio (div.)
  • Thierry Mugler Cologne
  • Bvlgari Omnia
  • Gucci Guilty Absolute Pour Femme
  • Marc Jacobs Daisy (div.)
  • Kilian A Kiss from a Rose
  • Gucci Bloom (div.)
  • Kenzo Flower (div.)
  • Valentino Valentina (2011)
  • Versace Pour Homme

Außerdem ist er verantwortlich für das ein oder andere Moschino Parfüm, Amouage Düfte, Lancome Parfüm, zahlreiche Bvlgari Parfums. Auch wurde er mehrfach für Calvin Klein, Carolina Herrera, Salvatore Ferragamo, Van Cleef & Arpels, Yves Saint Laurent sowie viele weitere Parfümmarken tätig.

Maître Parfümeur Alberto Morillas komponiert also nicht nur Mainstream- und Designerdüfte, sondern zeichnet sich auch für viele Nischendüfte wie etwa von Kilian Parfüm verantwortlich. Damit hängt die Meisternase die Messlatte hoch, was unsere Gucci Guilty Absolute Pour Femme Bewertung anbetrifft.

Gucci Guilty Absolute Pour Femme Duftnoten

Hier haben wir es mit einem wunderschönen, blumigen und fruchtigen Damenparfüm zu tun. Die dunkelrote und beerige Farbe von Kartonage und Parfümflakon führen Sie bereits vor dem obligatorischen Blick auf die Duftnoten auf die richtige Fährte. Es handelt sich um einen Beerenduft.

Eine klassische Duftpyramide gibt es nicht, aber das sind jene Duftnoten, welche in diesem Parfüm enthalten sind:

  • Brombeere
  • Bulgarische Rose Goldenwood®
  • Nootka-Zypresse
  • Monarde
  • Indisches Patchouli
  • Amber

Bei der Monarde handelt es sich um Goldmelisse, die auch als Indianernessel bezeichnet wird. Die Pflanze trägt wunderbar riechende Blüten und Blätter, ähnlich dem Rosenduft, die geradezu prädestiniert sind, um in einem Parfüm als Duftnote Verwendung zu finden.

Gucci Guilty Absolute Pour Femme Duftbeschreibung

Noch bevor wir uns an das MacBook gesetzt haben, um die Duftbeschreibung anzufertigen, haben wir das beerige Parfüm schon einige Male aufgesprüht. Inzwischen ist so etwas wie eine liebgewonnene Vertrautheit zwischen Gucci Guilty Absolute Pour Femme und uns entstanden. Es macht einfach Spaß, einen Damenduft aufzusprühen, der nicht nur innerhalb der Gucci Guilty Parfüm Kollektion aus der Reihe tanzt, sondern auch mal etwas ganz anderes ist, als die meisten anderen Damendüfte, die wir in den letzten Monaten getestet haben.

Fruchtig-frech-witziges Opening des Beerendufts

Beim Aufsprühen entströmt ein wundervoller und sehr kräftiger Duft aus dem Flakon, der sich sehr vereinnahmend und mit reichlich Sillage auf der Haut niederlässt. Gleich im ersten Augenblick erleben wir ein Déjà-vu. Allerdings ist uns bis jetzt noch nicht eingefallen, an welches Damenparfüm uns Gucci Guilty Absolute Pour Femme Eau de Parfum erinnert. Auch nach mehrmaligem Aufsprühen kommen wir nicht drauf, an was genau dieses Opening uns erinnert.

Vielleicht ist es gar kein bestimmter Duft, sondern ein bestimmtes Lebensgefühl. Ähnlich, wie wenn man mit großer Vorfreude und nach langer Anreise endlich am Urlaubsort angekommen ist und man am liebsten das Reisegepäck einfach nur in die Ecke schmeißen, zum Strand laufen und ins Meer springen will. Freude. Es ist Freude, die dieses tolle Parfüm in uns erweckt.

So, als ob man uns ein köstliches Dessert vorsetzt, bei dessen Anblick uns schon das Wasser im Munde zusammenlaufen will. So, als habe man gerade die heiß begehrte CD gekauft und man kann es gar nicht abwarten, endlich zuhause anzukommen und sich genüsslich den Wohlklängen hinzugeben. Oder auch so, wenn man einen geliebten Menschen lange nicht in die Arme nehmen konnte und dieser großartige Moment nur noch einen Augenblick entfernt ist.

Es sind all die wunderbaren Erlebnisse, die größte Freude bereiten, die man sich herbeisehnt und die unfassbar gut tun. Ohne das „größte“ Parfüm aller Zeiten zu sein, löst der Start von Gucci Guilty Absolute Pour Femme genau all diese wunderschönen Gefühle in uns aus. Daran zu schnüffeln macht süchtig.

Das brombeerige Eröffnungsspiel ist so unfassbar siegessicher und kann sich alles erlauben – frech sein, provokativ sein, siegessicher sein. Im Start ist der Damenduft definitiv overdozed. Zu viel Süße, zu viel Säure, zu viel Koketterie. Fast möge man denken, Gucci Guilty Absolute Pour Femme sei ein übermütiges Mädchenparfüm. Mehr Rosa, als Weinrot. Mehr laut, als betörend. Aber da ist dieser Suchtfaktor. Mehr, mehr und noch mehr davon. Von diesem unverschämten Übermut und diesem aufgedrehten „Gute-Laune-Feeling“. Was kostet die Welt. Egal. Ich gönne es mir. In Überdosis.

Der große Auftritt der Bulgarischen Rose

Boah, und dann kommt sie! Die Bulgarische Rose! Ein Brett! Die Königin der Blumen verweist dieses Mädchenhafte und Ungetüme der spritzig-frechen Brombeere in seine Schranken. Mach mal Platz hier. Oder: Wenn der Keks kommt, hat der Krümel zu schweigen.

Aber ganz so hart, wie das für Sie jetzt beim Lesen klingen mag, ist es nicht. Die royale Bulgarische Rose ist dominant, aber liebevoll und beinahe schon mütterlich. Großzügig. Ja, sie ist großzügig. Du, du freche kleine Brombeere, du darfst die kleine Königin neben DER Königin, neben mir sein. Ein bisschen!

Die großzügige und mütterliche Königin nimmt dieses kleine freche und vorlaute, vor Lebensfreude nur so strotzende Beerenfrüchten an die Hand und beschreitet mit ihm gemeinsam den weiteren Weg in die Duftentwicklung. Hach, ist das schön!

Jene Bulgarische Rose gilt wohl als DIE am stärksten riechende Rosenart und zeigt hier ihr ganzes Können. Uns macht es große Freude, zu riechen, dass sie auch noch andere Göttinnen neben sich dulden kann. Zumindest ein wenig. Sie lässt es in ihrem unschätzbaren Großmut zu, dass die Brombeere in ihrer Anwesenheit sein darf. Als untertänige Rosen-Begleitung. Die aber frech genug ist, ihr beeriges Köpfchen hier und da höher hinauszustrecken, als es der Bulgarischen Rose Recht sein dürfte.

Die Rose darf sich freuen, dass die Nootka-Zypresse zur Unterstützung eilt und mit einer leichten Schärfe die süße Brombeere im Zaum zu halten. Nicht weniger hilfreich und der royalen Schönheit Untertan ist die Monarde mit ihrem rosenartigen Duft. Eine Verbündete bei der Erziehung der frechen Brombeere.

Das Parfümherz aus Bulgarien Rose und Brombeere ist einfach traumhaft. Gucci Guilty Absolute Pour Femme gibt ihm eine phantastisch lange Zeit, um dieses zauberhaft schöne Zusammenspiel in aller Ruhe auszukosten.

Gucci Guilty Absolute Pour Femme – Damenparfüm mit wunderschönem Finale

Der Damenduft zeigt sich uns nur wenig wandelbar. Das macht uns ausnahmsweise nichts aus. Denn was so schön ist, muss, nein soll sich doch auch gar nicht verändern. Allerdings endet irgendwann alles, was schön ist. So auch Gucci Guilty Absolute Pour Femme. Bevor es soweit ist, kommt das erdig-krautige Patchouli hinzu und stimmt sanft auf den Abschied von dem Dreamteam der Bulgarischen Rose und der frechen Brombeere ein. Sanft ist auch die Duftnote Amber, die balsamisch ein toller Fixateur für die Basisnote eines Parfüms ist.

Als ob die Sonne allmählich unterginge, der Sandmann seinen Schlafsand für die freche Brombeere gestreut hat, nimmt die royale Schönheit das wilde Früchtchen an die Hand und führt es nach Hause, wo das vorbereitete Bett schon auf es wartet. Kaum hat die mütterliche Bulgarische Rose ihr Früchten zu Bett getragen, schleicht sie sich auf spitzen Zehen aus dem Kinderzimmer, schließt leise die Tür hinter sich … und ab geht es auf die krachende Party! So eine aber auch!

Unsere Gucci Guilty Absolute Pour Femme Bewertung

Kaum hat uns im Jahr 2021 ein Parfüm derart beflügelt wie dieses. Es entzieht sich unserem Verständnis, warum dieser schöne Damenduft so wenig Aufmerksamkeit gefunden und erst so spät bei uns für diese Duftbeschreibung aufgeschlagen ist. Zugegeben. Gucci Guilty Absolute Pour Femme hätte niemals unser Interesse geweckt. Drei Jahre lang ist das Parfüm an uns vorbeigegangen. Drei vergeudete Jahre.

Wie schon zuvor erwähnt – es ist sicherlich nicht das beste Parfüm aller Zeiten. Aber mal ehrlich, meine Damen. Muss denn jedes Parfüm, dass sich in unserer Parfümsammlung befindet, DAS beste Parfüm im Duftkosmos sein? Nein! Wie oft wünschen Sie und wir uns einen Duft, der einfach mal so ganz anders ist, als das, was wir zuhause haben?

Unser aller Nasen brauchen Abwechslung, damit der schlimmste Feind von uns allen, der Gewöhnungseffekt, niemals eintreten wird. Mit Gucci Guilty Absolute Pour Femme bekommen Sie Abwechslung. Abwechslung von den beliebten Duftnoten wie Vanille, Jasmin und Jasmin-Sambac, Sandelholz und von allem, was sich sonst noch in jedem anderen Parfüm wiederfinden lässt. Selbst die Rose wird hier neu interpretiert und performt anders, als in den meisten Rosendüften.

Gucci Guilty Absolute Pour Femme – für welche Anlässe?

Wahrscheinlich kennen Sie unsere Grundhaltung, was Empfehlungen für Parfüm angeht. Tragen Sie, was Ihnen gefällt. Tragen Sie, wann es Ihnen gefällt. Pfeifen Sie einfach drauf, ob es ein bürotauglicher Duft ist, einer der Frühlingsdüfte oder einer der Sommerdüfte.

Tendenziell finden wir diesen Damenduft perfekt für die kältere Jahreszeit, also Herbst und Winter. Sillage und Haltbarkeit geben das her. Im Frühling und im Sommer könnte das Parfüm etwas zu intensiv sein. Aber wie gesagt: Pfeifen Sie drauf! Das Schätzchen ist zu schade, um es nicht zu tragen, wenn Ihnen danach ist. So halten wir es auch.

Gucci Guilty Absolute Pour Femme ist übrigens ein schönes Parfüm für romantische Anlässe, eine zuverlässige Begleitung für das nächste Rendezvous, zu einem romantischen Abendessen mit Ihrem Liebsten oder ein wunderschöner Kuschelduft für Abende auf dem Sofa oder wenn Ihnen das Herz gerade schwer ist. Gucci Guilty Absolute Pour Femme nimmt Sie in die Arme, spendet Ihnen Trost und vermittelt Ihnen Sicherheit und auch ein Gefühl der Sicherheit.

Und sollen wir Ihnen zum Abschluss noch etwas ganz intimes verraten? Obwohl Gucci Guilty Absolute Pour Femme ein absolut feminines Parfüm ist, würden wir diesen Duft zu gerne mal auf maskuliner Haut riechen. Und DAS werden wir! Allerdings werden wir das Ergebnis für uns behalten!

2 Kommentare
    • Anna
      Anna sagte:

      Hallo Kati, direkt über unsere Seite zu den Parfümproben. Allerdings laufen bei den Anbietern nicht immer Aktionen oder die Kontingente sind bereits aufgebraucht. Wir aktualisieren so oft wie möglich, aber haben leider keinen Einfluss darauf, wann und wie lange Parfümproben zur Verfügung stehen. Liebe Grüße

      Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.