Duftbeschreibung von Diesel Only The Brave Herrenduft
Bei diesem Beitrag könnte es sich um Werbung handeln. Weitere Infos finden Sie am Seitenende.

Eine Lifestylemarke hat die Faust geballt und im Jahre 2009 den Herrenduft Diesel Only The Brave EdT herausgebracht. Bekannt ist uns dieser Herrenduft, der inzwischen ein echter Duftklassiker für Männer ist, schon lange. Nachdem er uns nach vielen Jahren als Parfümprobe zusammen mit dem neuen Parfüm Diesel Spirit Of The Brave Intense EdP erreicht hat, möchten wir die Gelegenheit nutzen, das klassische Herrenparfüm hier ausführlich vorzustellen.

Herrenparfüm mit Faust als Flakon

Das Eau de Toilette für Männer befindet sich in einem markanten Flakon, der eine geballte Faust darstellt und einen symbolisierten Ring mit dem Markennamen „Diesel“ zu eigen hat. Der coole Parfümflakon wurde von Anna Hecker designed und wirkt sehr maskulin. Übersetzt heißt der Name des Eau de Toilette Diesel Only The Brave für Herren „Nur die Tapferen“.

Der transparente Parfümflakon mit blauer Färbung und silberfarbener Verschlusskappe macht einen guten optischen Eindruck, der vielen Männern gefallen dürfte. Er wirkt sehr männlich. Das erweckt ebensolche Erwartungen an das Parfüm Diesel Only The Brave.

Die Parfümeure von Diesel Only The Brave EdT

Der Herrenduft wird als synthetisch-süß einsortiert  und enthält in der Basis würzig-maskuline Duftnoten, die tendenziell dafür sprechen, dass sich der Männerduft sowohl als Büroduft, wie auch als Duft für den Abend eignet. Bevor wir daran riechen, schauen wir uns die verantwortlichen Parfümeure und einige ihrer relevantesten Duftkompositionen an.

Parfümeur Aliéor Massenet

Aliéor Massenet, Pierre Wargnye und der bekannte Parfümeure Olivier Polge haben diesen Diesel Herrenduft komponiert. Obwohl die ersten beiden „Nasen“ uns namentlich nichts sagten, gehen eine Vielzahl an Parfums auf die beiden Herren zurück.

Bekannteste Parfums von Aliéor Massenet:

  • Cerruti 1881 Silver (2020)
  • Rochas Byzance (2020)
  • Wolfgang Joop Freigeist (2010)
  • Comme des Garcons Copper (2019)
  • Chopard Happy Spirit Forever (2016)
  • Swarovski Miss Aura (2013)

Auch diese Diesel Düfte gehen auf Aliéor Massenet zurück:

  • Only The Brave (EdT, 2009)
  • Only The Brave Extreme (2016)
  • Only The Brave Limited Edition (2009)
  • Only The Brave Silver (2018)

Aliéor Massenet ist darüber hinaus immer wieder für die Parfümmarken Memo Paris sowie Hermetica tätig und hat eine ganze Reihe an Düften für diese Marken entwickelt. Tätigkeiten als Parfümeur für John Galliano und Penhaligon´s gab es ebenfalls.

Parfümeur Pierre Wargnye

Für uns bis zur Duftbeschreibung von Diesel Only The Brave EdT war uns die Nase Pierre Wargnye ebenfalls unbekannt. Dennoch gehen auch auf diesen Parfümeur einige bekannte Düfte für Damen und Herren zurück.

  • Viktor&Rolf Antidote (2006)
  • Hugo Boss Number One (1985)
  • Calvin Klein Contradiction for Men (EdT, 1999)
  • Yves Saint Laurent L’Homme EdT (2006)

Pierre Wargnye war zudem für Baldessarini, Cacharel, Givenchy, Eistee Lauder und weitere Diesel Herrenparfums tätig.

Olivier Polge – der Parfümeur

Der Parfümeur Olivier Polge ist zweifelsfrei einer der bedeutsamsten Parfümeure, die internationalen Ruf genießen. Hier lediglich ein kleiner Einblick in Düfte von Erfolgs-Nase Olivier Polge.

  • Chanel 1957 (2018)
  • Chanel Allure Homme Sport Cologne (2016)
  • Chanel Bleu de Chanel Parfum (2018)
  • Burberry Brit Rhythm for Him (2013)
  • Chanel Coco Mademoiselle EdP Intense (2018)
  • Dior Homme (2005)
  • Balenciaga Florabotanica (2012)
  • Davidoff Hot Water (2009)
  • Armani Code pour Femme (2006)
  • Paco Rabanne Invictus (2013)
  • BVLGARI Jasmin Noir (2008)
  • Yves Saint Laurent L’Homme Libre (2011)
  • Viktor&Rolf Spicebomb (2012)
  • Valentino Uomo (2014)

Lesen Sie hier mehr über Parfümeur Olivier Polge und seine erfolgreichen Düfte.

Diesel Only The Brave EdT – Das Parfüm für Männer

Das Diesel Parfüm Only The Brave in der Version Eau de Toilette ist die Urversion aus dem Jahre 2009. Der bezahlbare Duft war seinerzeit erfolgreich und kam bei Männern und Frauen gut an. Es folgte zahlreiche Flanker und Varianten.

Die Duftnoten

Mit den enthaltenen Duftnoten bewegen sich die drei Parfümeure auf relativ sicherer Seite. Spritzige Eröffnung, gefolgt von Würzigem in Verbindung mit Süße, zum Finale des Herrenduftes holzige und maskuline Noten.

So setzt sich die Duftpyramide des Diesel Parfums zusammen:

  • Kopfnote: Primofiore-Zitrone, Mandarine, Koriander
  • Herznote: Labdanum, Veilchenblatt, Rosmarin
  • Basisnote: Zedernholz, Amber, Leder

Da die Marke Diesel hauptsächlich durchcoole Jeanshosen

Diesel Only The Brave EdT Kopfnote

Im Start zeigt sich eine synthetische Primofiore Zitrone, die erstmal in der Nase bitzelt und für einen kurzen Frischekick sorgt. Obwohl die Zitronennote mit kraftvoller Süße ihren Auftakt nimmt, startet der Herrenduft maskulin.

Bereits mit dem Drydown der Kopfnote lässt sich erahnen: das Eau de Toilette wird keine allzu intensive Duftexplosion. Das muss es aber auch nicht. Es ist ein EdT. Nur kurz sorgt die Mandarine für etwas mehr Gehalt im Duft. Davon könnte es für unseren Geschmack gerne mehr sein. Koriander bringt eine leichte Würzigkeit hinzu.

Diesel Only The Brave EdT Herznote

Labdanum ist ein klebriges, sehr zähflüssiges und fast schwarzes Harz, das intensiv riecht. Der Geruch von Labdanum ist balsamisch, ambraartig, erdig, warm und hat sowohl holzige, wie auch moosige Duftnuancen.

Das aromatische Harz der Cistrose wird von uns zum Räuchern verwendet und es entfaltet in Verbindung mit Wärme einen tollen Geruch, dessen Intensität wir bei dem Herrenduft vermissen.  Zwar ist der Labdanumgeruch wahrnehmbar, es dürfte aber gerne mehr davon sein. Es ist eben ein Eau de Toilette!

Der Duft vom Veilechenblatt? Wir suchen ihn. Im Hintergrund der Herznote nehmen wir eine leicht florale Note war, die sich in Kombination mit Labdanum und Rosmarin in Zurückhaltung übt. Würden wir die Duftbausteine nicht aus der Pyramide kennen, würden wir sie leider nicht erkennen.

Diesel Only The Brave EdT Basisnote

Es versteht sich von selbst, dass von einem Eau de Toilette keine allzu üppige Sillage zu erwarten ist. Vielleicht sind wir einfach zu verwöhnt von Parfümmarken, die selbst bei einem EdT deutlich mehr aufdrehen und Gas geben.

Zedernholz, Amber und insbesondere mit Leder im Fond hätten die drei Parfümeure durchaus mehr Charakter in das Parfüm bringen können. Irgendwo muss sich doch DIE Duftkomponente finden lassen, die uns auf der olfaktorischen Reise die Geschichte des Tapferen erzählt.

Mut und Tapferkeit bei Männern

Wir fühlten uns dazu inspiriert, uns mit dem Begriff Tapferkeit auseinanderzusetzen. Im heutigen Sprachgebrauch werden Tapferkeit und Mut beinahe auf die gleiche Stufe gestellt. Während Mut eher die Risikobereitschaft eines Helden beschreibt, zielt die Tapferkeit eher auf die Leidensfähigkeit in schwierigen Situationen ab.

Männer, die Diesel Only The Brave EdT tragen – müssen die leidensfähig sein? Müssen die Parfümträger sich in schwierigen Situationen befinden? Nein! Also irgendwie passen die Assoziationen, die seitens des Marketings des Herrendufts erweckt werden überhaupt nicht.

Es ist ein gefälliges, wenig spektakuläres und gerade deshalb angenehmes Duftwasser, wenn man nicht auffallen will. Der Parfümname führt in die Irre. Zutreffender wäre gewesen: „Only the good ones“ – nur die Braven.

Für welche Männer und Anlässe ist Diesel Only The Brave EdT geeignet?

Tendenziell passt der Geruch sehr gut zu jüngeren Männern. Jung gebliebene Männer in gehobenem Alter können im Alltag auch zugreifen. Denn hier haben wir es mit einem zuverlässigen Alltagsduft zu tun, der zu jeder Jahreszeit tragbar ist.

Diesel Herrenduft: Wirklich nur die Tapferen?

An Diesel Only The Brave EdT gibt es nichts zu kritisieren. Wie auch? Es fehlen Ecken, Kanten und Charisma. Weder haben wir es hier mit einer außergewöhnlichen Duftkomposition zu tun, noch mit einem intensiven Parfüm.

Aus unserer Sicht hat die Parfümmarke mit geballter Faust kräftig auf den Putz gehauen, aber erfüllt nicht die Erwartung an ein Parfüm, das als Duft nur für tapfere Männer beworben wird. Im Grunde kann jeder Mann dieses seichte Eau de Toilette tragen. Dazu bedarf es weder Tapferkeit, noch erzeugt der Herrenduft die Assoziation, bei seinem Träger handele es sich um einen tapferen Mann.

Dieser Effekt zeigt sich auch hinsichtlich der Anlässe, zu denen Diesel Only The Brave EdT passt. Nämlich nahezu zu jedem Anlass – außer jenen, bei denen man Eindruck hinterlassen will.

Alltagsduft mit unaufdringlichem Saubermann-Image

Männer die ein Parfüm für den Alltag suchen und nicht die Umwelt mit einer Duftwolke erschlagen wollen, sind hier absolut richtig. Für wirklich kernige Typen eher ungeeignet. Diesel Only The Brave EdT ist insgesamt wenig spektakulär, unterstützt jedoch das unauffällig-dezente „Saubermann-Image“. Eine angenehme Variante, die Frauenwelt und die männlichen Kollegen davon zu überzeugen, dass man Wert auf ein sympathisches Auftreten legt.

Auf ein Bier mit Diesel

Tragbar im Büro, zum Shoppen oder wenn man zuhause gemütlich auf dem Sofa liegt. Mit diesem Eau de Toilette von Diesel macht man keinen Fehler. Das Männerparfüm kann gut getragen werden, man Zuhause in der Stammkneipe auf ein Feierabendbier geht. Jedoch für elegante Abendanlässe oder für die Kontaktaufnahme mit einer Frau mangelt es dem Herrenduft an tiefem Charakter.

Parfüm zum Vatertag

Um den Duft zum Sport zu tragen, fehlen die typischen aquatischen Frischenoten und es ist zu viel Süße ist vorhanden. Geht der Familienpapa mit den Kids in den Zoo oder auf den Spielplatz, ist das Eau de Toilette definitiv ein sympathischer Begleiter. Das Parfüm hat Potenzial als Vatertagsgeschenk.

Unser Fazit zu Diesel Only The Brave EdT

Dieser Herrenduft macht uns seine Duftbeschreibung nicht leicht. Mit unter mag es daran liegen, dass grundsätzlich Eau de Toilette Düfte nicht unserem Beuteschema entsprechen. Erwähnen müssen wir aber auch, dass wird durchaus viele Parfums in der Konzentration EdT positiv besprechen und so manches Mal durch überdurchschnittliche Sillage und Haltbarkeit überrascht wurden.

Weder das eine, noch das andere ist bei dem Duft für Männer der Fall. Der Fairness halber sei erwähnt, dass Diesel Only The Brave als EdT im Bezug auf Sillage und Haltbarkeit definitiv durchschnittliche Werte erreicht.

Das Parfüm ist nicht schlecht gemacht und würde von uns sicherlich in wohlwollenderen Worten beschrieben werden, würde er nicht als „Nur für die Tapferen“ beworben. Ist man bereit, diesbezüglich keine (!) Erwartungen an Diesel Only The Brave EdT zu stellen, kann der Männerduft gefallen.

Diesel Only The Brave EdT

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.