Harziger Damenduft: Michael Kors Super Gorgeous EdP
Bei diesem Beitrag könnte es sich um Werbung handeln. Weitere Infos finden Sie am Seitenende.

Michael Kors Super Gorgeous EdP
Es ist noch nicht lange her, da haben wir den Damenduft Michael Kors Gorgeous EdP vorgestellt. Ein Alltagsduft für den Sommer. Erhalten haben wir nun die Michael Kors Super Gorgeous Probe an einem grautrüben Novembertag und das scheint doch einfach perfekt. Bei dem Damenparfüm, welches im Herbst 2021 erschienen ist, handelt es sich um einen der Herbstdüfte und Winterdüfte, die uns durch die kalte Jahreszeit begleiten und uns den Herbst und den Winter angenehmer machen sollen. Der Flanker wurde um zahlreiche Duftnoten und um Duftharze erweitert. Statt einer blumig-süßen Duftkomposition erwartet uns nun also ein harzig-süßer Duft für Frauen. Das klingt jedenfalls schon mal ganz gut. Wir haben das neue Parfüm getestest und hier folgt nun für Sie die Duftbeschreibung.

Michael Kors Super Gorgeous EdP Duftbeschreibung

Die Parfümmarke Michael Kors gehört zur den Estee Lauder Companies und die hatten sich nicht lumpen lassen, um für die Entwicklung des Sommerdufts die berühmte Parfümereurin Anne Flipo und mit Nicolas Beaulieu und Laurent Le Guernec zwei männliche Kollegen zu beauftragen.

Welche Nasen hinter dem neuen Parfüm Michael Kors Super Gorgeous EdP stehen, wird nicht verraten. Häufig ist das ein Anzeichen dafür, dass eine alte Parfümrezeptur nur minimal abgewandelt wurde und man nicht viel Neues zu erwarten hat. Aber die Duftpyramiden beider Parfums unterscheiden sich doch wesentlich und ein Vergleich der Düfte erscheint uns sinnvoll.

Michael Kors Super Gorgeous Eau de Parfum Parfümprobe

Die Parfümpyramide von Michael Kors Gorgeous EdP

Nur wenige Duftnoten wurden offiziell deklariert. Blumige Eröffnung, die Mittelnote wird pudrig und enthält fruchtigen Tabakgeruch, im Fond ist der Sommerduft von holzigem Charakter geprägt. So sieht die Duftpyramide des Michael Kors Parfums für den Sommer aus:

  • Kopfnoten: Jasmin-Sambac, indische Tuberose, Ylang-Ylang, Orangenblüte
  • Herznoten: Tabak
  • Basisnoten: Zedernholz, Guajakholz

Wie riecht Michael Kors Super Gorgeous EdP?

Die Duftnoten vom Herbstduft Michael Kors Super Gorgeous EdP wurden deutlich erweitert. Es gibt kaum Gemeinsamkeiten. Nach fruchtig-würziger Eröffnung erwartet uns ein zartes Blumenbouqet gefolgt von intensiven Tabak-Noten und einem warmen Amberakkord. Uns spricht die nachfolgende Duftpyramide des Herbstparfüms weitaus mehr an.

  • Kopfnoten: Myrrhe, Bergamotte, Mandarine
  • Herznoten: Jasmin-Sambac, Iris, Orangenblüte, Ylang-Ylang
  • Basisnoten: Tabak, Amber, Olibanum, Zedernholz, Tonkabohne, Sandelholz

Vom Start bis ins Finale finden wir interessante Duftnoten, die uns sehr gut gefallen. Zumal wir Harze wie Myrrhe und dem Weihrauchharz Olibanum zu gut vom Räuchern kennen und Baumharze stets für eine balsamisch-würzige Duftreise sorgen. Harze verleihen Parfüm immer eine sinnliche und warme Note, weshalb harzige Düfte meist auch besser für Herbst und Winter geeignet sind.

Übrigens wird der neue Herbst- und Winterduft zwar überall als Eau de Parfum beschrieben. Auf der Rückseite unserer Michael Kors Super Gorgeous Probe steht jedoch Eau de Parfum Intense.

Neue Parfümverpackung – schlicht und selbstbewusst

Auch optisch unterscheiden sich beide Parfums, welche uns lediglich als Parfümprobe vorliegen. Der Sommerduft Gorgeous! befindet sich in rosafarbener Kartonage, die mit silberfarbenen Elementen elegant und glamourös wirkt.

Indes wirkt die optische Präsentation von Michael Kors Super Gorgeous EdP absolut schlicht. Fast so, als habe man kurz vor dem Start des Weihnachtsgeschäft spontan die Idee gehabt:

Hey, lasst uns doch schnell noch ein neues Herbstparfüm auf den Markt bringen!

Ohnehin in völliger Verspätung reichte offenbar die Zeit nicht mehr, um für Michael Kors Super Gorgeous EdP eine schicke Verpackung zu designen. Und deshalb hat man die Kartonage einfach in Karamellfarbe getaucht, den Namen drauf gedruckt und fertig ist die Box für das neue Parfüm.

Vielleicht ist diese selbstbewusste Schlichtheit aber auch der Masterplan der Marketing-Abteilung. Versprochen wird uns ein Damenduft, der mutig, selbstbewusst und umwerfend sein soll.

Michael Kors Super Gorgeous Parfum Probe in schlichter Verpackung

Michael Kors Super Gorgeous EdP – Duftbeschreibung der Kopfnote

Der Damenduft startet gehaltvoll, warm, sanft, aber nicht ohne eine gute Sillage. Hauptsächlich wird das Opening duch den balsamisch-süßen, warm-würzigen Duft der Myrrhe geprägt. Damit ist die Kopfnote wunderbar feminin, mit einem Hauch von orientalischem Duftcharakter.

Balsamisches Myrrhe Harz in Parfüm

Bergamotte und Mandarinenduft halten sich sehr stark zurück und sind lediglich als Begleiter der wunderbaren Myrrhe nur sehr dezent wahrnehmbar. Die Süße in der Kopfnote des Parfüms ist absolut angenehm. Nicht zu viel, nicht klebrig. Trotzdem zeigt sich das Parfüm mit einer kraftvollen Süße und einer schönen cremigen Note.

Wow! Was ist denn das!?

Sobald die Kopfnote die erste Verflüchtigung hinter sich gebracht hat und die zauberhafte Cremenote zum Vorschein kommt, ist im Hintergrund etwas riechbar, das wir einfach großartig finden und was perfekt in diesen schönen Herbst- und Winterduft passt.

Etwas Erdiges und Krautiges! Ein phantastischer “dreckiger” Kontrast zu dem süßen und wohlformulierten, cremigen Duftcharakter. Das, was wir regelmäßig als ‘Ecken und Kanten’ bezeichnen, die oftmals das Besondere in einem Parfüm ausmachen.

Dieser phantastische Kontrast in Michael Kors Super Gorgeous EdP könnte durch die Duftnoten Patchouli, Moos und Salz erzeugt werden.

Für unsere Nasen riecht das einfach phantastisch. Weil man genau DAS nicht in einem süßen Damenparfüm erwarten würde und geanu DAS es ist, was dazu verleitet, mit der Nase näher zu kommen und dem Geheimnis dieses Kontrasts auf die Schliche zu kommen.

Der erdig-krautige Hintergrundakkord erinnert uns an diese animalische-erdige Note, die auch in Thierry Mugler Womanity mitschwebt und im Kontrast zur fruchtigen Süße des Feigendufts steht.

Es ist so wie beim Kochen und Backen. Herzhafte Gerichte schmecken interessanter, wenn sie minimal gesüßt werden. Süße Leckereien schmecken einfach besser, wenn man eine kleine Prise Salz dazu gibt.

Michael Kors Super Gorgeous EdP – intensive Herznote

Als wir im Sommer 2021 das Parfüm Michael Kors Gorgeous EdP vorgestellt hatten, haben wir nichts Großartiges erwartet und ein Eau de Parfum für den Alltag kennengelernt, das definitiv ganz nett ist, aber nicht aus der Masse heraussticht. Daher hatten wir bei Ankunft der Michael Kors Super Gorgeous EdP Probe auch keine großen Erwartungen.

Aber während wir hier sitzen, den Herbstduft und Winterduft auf uns wirken lassen und die Duftbeschreibung formulieren, wächst unsere Begeisterung für dieses schöne Frauenparfüm.

Mit viel Zeit geht es langsam von der Kopfnote in die Herznote über. Balsamische Myrrhe bleibt immer noch ein wenig erhalten. Der dezent wahrnehmbare “dreckige” Duftakkord verlierst sich langsam und gibt an ein cremiges Blütenherz ab, bei dem der Jasminduft uns außerordentlich gut gefällt.

Obwohl Jasminblüten in Parfüm meist für ein Strahlen und Aufhellen des Dufts sorgen, bleibt es in der Mittelnote von Michael Kors Super Gorgeous Eau de Parfum sanft, cremig, warm, süß und auf feminine Art würzig.

Weiße Blüten von Jasmin, Orange und der sinnliche Duft von Ylang-Ylang machen die Herznote absolut rund, ohne dass dabei die ein oder andere Duftnote dominiert oder zu kurz kommt.

Eine olfaktorische Nähe zu dem Duftklassiker Thierry Mugler Alien Parfüm (noch in der Rezeptur vor der Übernahme von Loreal) ist definitiv vorhanden und erkennbar gewünscht hergestellt – wenngleich uns das alte Alien by Thierry Mugler natürlich eine ganze Ecke besser gefällt.

Ein Vergleich zwischen Alien und dem neuen Damenparfüm Michael Kors Super Gorgeous EdP ist aber auch nur bedingt möglich, da sich Super Gorgeous in der Kopfnote sowie in der Basisnote deutlich von Thierry Mugler Alien unterscheidet und es lediglich in der Mittelnote ein paar unverkennbare Gemeinsamkeiten gibt.

Lässt sich das Alien Parfüm vornehmlich in die Kategorie der Gourmanddüfte einsortierten, hat aber auch orientalische Anklänge, ist das Intenseparfüm Michael Kors Super Gorgeous EdP mit den harzigen Duftnoten eher in die Gruppe orientalische Düfte einzuordnen.

Außerdem ist Damenduft Michael Kors Super Gorgeous EdP zwar raffiniert, aber doch nicht ganz so filigran komponiert wie Alien. Ebenso ist die durchaus gute Sillage etwas weniger opulent als beim Thierry Mugler Parfüm.

Wie riecht Michael Kors Super Gorgeous EdP im Duftfinale?

Mit Tabak, Amber, dem Weihrauchharz Olibanum, Zeder, Tonkabohne und Sandelholz wurde die Parfümbasis mit einer Fülle wunderschöner Duftnoten komponiert, die gekonnt aufeinander abgestimmt wurden.

Eine beliebte Duftnote ist Tabak in Parfüm

Tabak scheint DIE neue Superduftnote zu sein, sie begegnete uns verstärkt bei vielen neuen Düften aus dem Jahr 2021. Anders, als die meisten vermuten, ist dabei nicht die Rede von Zigarettenrauch, den man ja eher als unangenehm empfindet. Vielmehr kann die Duftnote Tabak, je nachdem, welche Tabakpflanze als Inspiration für den Riechstoff verwendet wird, fruchtig, krautig, erdig, süß, warm, aromatisch kräftig-würzig oder honigartig riechen.

Um die Parfümbasis von Michael Kors Super Gorgeous EdP mit der Duftnote Tabak ins Finale gleiten zu lassen, hat man sich eindeutig für warmen, honigartig duftenden Tabak entschieden, der sehr gut mit der Ambernote Bernstein und dem balsamischen Olibanum Harz harmoniert.

Weihrauch Harz Boswelia beim Räuchern

Tonkabohne fügt sich in die ausklingende Süße mit ihrem vanillartigen Würzaroma sehr geschmeidig in die Parfümbasis ein. Die typische Duftnote Sandelholz rundet den Damenduft klassisch ab.

Wenn wir was an diesem Parfüm für Herbst und Winter zu kritisieren haben, ist es die banale Sandelholz-Note. Es soll ‘neukaledonisches Sandelholz’ (Santalum austrocaledonicum) verwendet worden sein. Neukaledonien liegt nordöstlich von Australien – das ist natürlich kein typisches Anbaugebiet für hochwertiges Sandelholz und schon seit Jahren gibt es de facto kein Sandelholz mehr in sehr guter Mysore Qualität (Santalum album), welches aus Indien stammt.

Der Raubbau dieses indischen Edelholzes und die Tatsache, dass sich der absolut einzigartige Sandelholzduft erst nach über 30 Jahren Wachsen des Holzes bildet, sorgt leider dafür, dass die natürliche Duftnote von Sandelholz faktisch ausgestorben ist.

Indien hat bereits vor vielen Jahren Export-Verbot von Sandelwood erlassen. Weder reichen andere Sandelholzgewächse wie etwa neukaledonisches Sandelholz oder Synthetiknachbauten auch nur ansatzweise an Sandelholz Mysore heran. Somit müssen wir also hinnehmen, dass ein Parfüm mit Sandelholz nicht mehr das sein kann, was es mal war.

Obwohl es sich um eine absolute Lieblingsduftnote handelt – man hätte sich diesen belanglosen Sandelholz-Verschnitt in der Duftbasis von Michael Kors Super Gorgeous EdP sparen und stattdessen ein verfügbares Harz wie Labdanum oder Styrax nehmen können, um aus einer guten Basisnote eine sehr gute Basisnote zu komponieren.

Unsere Michael Kors Super Gorgeous EdP Bewertung

Alles in allem ein tolles Parfüm für Frauen, das toll in die kalte Jahreszeit passt, wandlungsfähig und mal etwas anderes ist. Uns gefällt der Einsatz balsamischer Harze sowie die sparsame und äußerst gekonnte Verwendung der zitrischen Duftnoten.

Wir mögen Düfte mit Mandarine sehr gerne und freuen uns auf die Winterzeit, wenn die Saison für die aromatischen Südfrüchte beginnt. Aber es ist auch mal schön, wenn ein Winterduft ein anderes Thema aufgreift als dieser typische Verlauf:

  • zitrische Kopfnote
  • blumige Herznote
  • würzig-warme Basisnote

In der Basis dürfte etwas mehr Sillage und Raffinesse vorhanden sein. Nachdem uns im Opening von Michael Kors Super Gorgeous EdP diese “dreckige” Kontrastnote so überrascht und begeistert hat, hätten wir uns auch im Finale über so einen tollen Wow-Effekt gefreut. Der bleibt leider aus. Der Drydown ist fast schon vorhersehbar und eher gewöhnlich. Dies soll Sie jedoch nicht davon abhalten, sich den neuen Damenduft anzusehen.

Wenn Sie harzige Düfte mögen und einen Alltagsduft für Herbst und Winter suchen, haben Sie hier einen geeigneten Kandidaten, der tagsüber, abends und zu allen Anlässen getragen werden kann – außer beim Sport.

Dafür, dass es sich bei Michael Kors Super Gorgeous EdP um einen Designerduft handelt, ist das Intenseparfüm wirklich gut – damit hätten wir nicht gerechnet.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.